Veranstaltungshighlights in Darmstadt 2019

Darmstadt bietet eine Vielzahl an Veranstaltungen, seien es die großen oder kleinen Traditionsfeste, kulturelle Highlights oder Sonderausstellungen in den Darmstädter Museen.

Staatstheater Darmstadt: Oper „Die Zauberflöte“

26.10.18 - 01.06.19

Mozarts berühmte „Zauberflöte“ ist Welt-Theater im besten Sinne: Ein junger Mann wird von einer Schlange verfolgt und fällt in Ohnmacht. Er trifft auf den Vogelmenschen Papageno, verliebt sich angesichts eines Bildes und verspricht der aus Gewitterwolken erscheinenden Mutter der Dargestellten, ihre Tochter aus den Händen eines Bösewichts zu befreien...eine Gelegenheit für Jung und Alt zur Welterfahrung mit den Mitteln des Theaters.

Hessisches Landesmuseum Darmstadt: Video des Monats

01.02.19 - 31.12.19

In seinem neuen Videoraum stellt das Landesmuseum Darmstadt aktuelle Videoarbeiten internationaler Künstlerinnen und Künstler vor. Das neue Programm wird in der Galerie der Kunst nach 1945 präsentiert. Es verfolgt einen interdisziplinären Ansatz, der die Geschichte des Museums seit Anbeginn prägt.

Staatstheater Darmstadt: Musical „Kiss me Kate“

02.02.19 - 01.06.19

Das Musical von Cole Porter findet in zwei Akten statt.

Die starbesetzte Inszenierung von „Der Widerspenstigen Zähmung“ könnte ein riesiger Erfolg werden, wären da nicht die Streitigkeiten zwischen den beiden Hauptdarstellern – Ex-Mann und Ex-Frau – die sich beinahe ebenso oft in den Haaren liegen wie ihre Charaktere in Shakespeares berühmter Komödie. Als dann auch noch zwei Gangster und eine neue Liebe ins Spiel kommen, ist das Chaos auf und neben der Bühne perfekt.

Kunstforum TU Darmstadt: Susannah Martin - JUST NATURE

16.03.19 - 14.07.19

In der Ausstellung JUST NATURE geht es um Freiheitsentwürfe, die sich im Verhältnis von Mensch und Natur niederschlagen. Welche Bilder von Natur sind in der aktuellen Zeit vorherrschend und wie wird der menschliche Körper in der Landschaft dargestellt? Als Kontrast zum überwiegend digitalen Leben stellt die Ausstellung JUST NATURE im Kunstforum der TU Darmstadt den Menschen in ein enges Verhältnis zur Natur, fragt nach möglichen gesellschaftlichen Utopien jenseits von Internet und Virtualität.

»I am interested in exploring further the nature of our enslavement to our own cultural creations and our psychic battle for liberation from these addictions.«

SUSANNAH MARTIN

Hessisches Landesmuseum Darmstadt: bauhausPositionen

11.04.19 - 14.07.19

Anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Bauhaus-Gründung in Weimar zeigt die Graphische Sammlung des Hessischen Landesmuseums Darmstadt eine Ausstellung mit Werken aus dem eigenen Bestand. Das Herzstück der ca. 60 Exponate umfassenden Präsentation bildet die »Meistermappe des Staatlichen Bauhauses 1923«.

Kunstarchiv Darmstadt: Bauhaus-Archiv Darmstadt. Bilanz und weltweite Wirkung.

14.04.19 - 19.07.19

Die Auseinandersetzung mit dem Bauhaus und seinen revolutionären Ideen setzt das Kunst Archiv Darmstadt e.V. nach seiner Doppel-Ausstellung zum Werk des Bauhaus-Künstlerpaares Gertrud und Alfred Arndt, mit einer Ausstellung zum Bauhaus-Archiv fort, das zehn Jahre in Darmstadt intensiv arbeitete und weltweit Beachtung erlangte!

In einem zweiten Ausstellungsteil werden 25 ausgewählte, herausragende druckgrafische Arbeiten der Meister des Bauhauses Josef Albers, Alfred Arndt, Herbert Bayer, Lyonel Feininger, Johannes Itten, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Gerhard Marcks, László Moholy-Nagy, Georg Muche, Oskar Schlemmer, Joost Schmidt und Lothar Schreyer aus der privaten Sammlung des Kunst Archiv-Mitglieds Bernd Freese gezeigt.

Kammerkonzerte Darmstadt

01.05.19 - 30.11.19

Die alljährliche Reihe der „Kammerkonzerte Darmstadt" existiert seit 1971 und ist mit über 300 Veranstaltungen seit ihrer Gründung zu einem festen Bestandteil des Darmstädter Musiklebens geworden. Das musikinteressierte Publikum aus Darmstadt und Umgebung hat die Gelegenheit, ausgezeichnete Solisten und Ensembles aus dem In- und Ausland mit vertrauten wie auch mit selten gehörten Werken kennen zu lernen.

Hessisches Landesmuseum Darmstadt: Alltagstauglich! Schmuck von Jugendstil bis Art déco Die Sammlung Ratz-Coradazzi

10.05.19 - 11.08.19

Von einfach bis extravagant, immer aber originell und kreativ – so gestaltete sich der modische, vorwiegend für den alltäglichen Gebrauch konzipierte Schmuck in den ersten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Alle Exponate stammen aus der bisher nicht gezeigten Privatsammlung Ratz-Coradazzi. Die Sammlerin investierte schon im Alter von sieben Jahren ihr Taschengeld für ihr erstes Jugendstilschmuckstück.

Darmstädter Frühjahrsmess

10.05.19 - 20.05.19

Darmstädter Frühjahrsmess - auf dem Messplatz. Von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr läd die Mess täglich mit vielen Fahrgeschäften, Imbissbuden und dem Dippe- und Verkaufsmarkt mit über 70 Ständen zum Bummeln, Genießen, Freunde treffen und Spaß haben ein.

Internationaler Museumstag 2019

19.05.19

Der Internationale Museumstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet im Jahr 2019 bereits zum 42. Mal statt. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen.

 

In Darmstadt beteiligen sich u.a. das Schlossmuseum Darmstadt, das Hessisches Landesmuseum Darmstadt, das Museum Jagdschloss Kranichstein und das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein.

Bahnwelttage

30.05.19 - 02.06.19

Die Sonderzüge mit Dampf- Diesel und E-Lok Bespannung sowie hist. Straßenbahnen dienen als Zubringer vom Hauptbahnhof nach Kranichstein. Im Rahmen der Bahnwelttage wird ein umfangreiches Programm zur Technik- und Verkehrsgeschichte sowie Vorführungen und Ausstellungen rund um die Eisenbahn für Groß und Klein geboten.

Schlossgrabenfest

30.05.19 - 02.06.19

Schlossgrabenfest - Darmstadts Innenstadt wird am Fronleichnam Wochenende erneut zur einzigartigen Festivalkulisse für Hessens größtes Musikfestival. Auf vier Bühnen rund ums Residenzschloss spielen über 100 Live-Acts fast aller Musikrichtungen von Rock&Pop, Alternative, HipHop, Cover und Singer&Songwriter bis hin zu Slam-Poetry. Dabei haben große und internationale Bands genauso ihre Auftritte wie lokale Künstler und Neu-Entdeckungen.

GameDays

31.05.19

Die GameDays widmen sich dem Thema Serious Games sowie Technologien, Konzepten und Methoden zur Erstellung, Steuerung und Evaluation von Serious Games innerhalb eines breiten Anwendungsspektrums, z.B. Bildung, Training und Simulation, Sport und Gesundheit oder Kultur und Tourismus. Am 31. Mai 2019 findet der Science meets Business Workshop in Kooperation mit dem game Branchenverband, der gamearea Frankfurt Rheinman und der GI Fachgruppe Entertainment Computing statt. Interessierte Nachwuchskräfte erhalten einen Einblick in die Branche; Wissenschaftler und Entwickler tauschen sich über Forschungs-, Entwicklungs- und Ausbildungsthemen aus.

Internationaler Welterbetag am 2. Juni

02.06.19

Am 2. Juni wird bundesweit der UNESCO-Welterbetag gefeiert, an dem Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit haben, die UNESCO-Welterbestätten in ihrer Region in besonderer Weise zu erleben und sich umfassend über die Ziele der UNESCO und die Welterbe-Idee zu informieren. Auch die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt an diesem Tag dazu ein, die Mathildenhöhe und deren spannenden Weg zum Welterbe näher kennenzulernen.

 

Anlässlich des Welterbetag werden Führungen angeboten, die zeigen welche Gebäude und Flächen Gegenstand der Bewerbung sind und warum die Mathildenhöhe alle Voraussetzungen hat ein UNESCO-Welterbe zu werden. werden. Im temporären Besucherzentrum im neu eröffneten Konsum Mathildenhöhe (Pützerstraße 6, 11 bis 18 Uhr) informiert eine Ausstellung über die städtebaulichen Entwicklung der Mathildenhöhe und ihren Weg zum Welterbe. Außerdem gibt es bei schönem Wetter einen Infostand "Welterbe werden" im Platanenhain.

Den Bogen spannen – 100 Jahre Darmstädter Sezession 1919 - 2019

08.06.19 - 15.09.19

Am 08. Juni 1919 von 21 Künstlern gegründet, die eine andere Idee von Kunst und Gemeinschaft leben wollten, wird die Künstlervereinigung ab dem 08. Juni 2019 im Rahmen eines 100 Tage währenden Festivals versuchen der Frage nachzugehen, welche Rolle Kunst in unserer heutigen Gesellschaft einnehmen kann. Entlang von Ausstellungen, Vorträgen, Konzerten, Symposien, Kunstrouten und vielem mehr sind Besucherinnen und Besucher dazu eingeladen, Geschichte und aktuelles Wirken der Sezession kennenzulernen und Darmstadt als Stadt der Künste zu erfahren.

Nacht der Kirchen

14.06.19

Mit zuletzt rund 25.000 Besuchern ist Darmstadts Nacht der Kirchen das größte Glaubensfest in ganz Hessen. An dem ökumenischen Projekt, das 2006 an den Start ging und im kommenden Jahr zum achten Mal realisiert wird, beteiligen sich evangelische, katholische, freikirchliche und orthodoxe Glaubensgemeinschaften sowie ökumenische Initiativen. Die „Meile der Menschlichkeit“ ist – nach einem gelungenen Probelauf im vergangenen Jahr – zum zweiten Mal dabei.

Coding und Robotik!

14.06.19 - 15.06.19

Und das auch noch für Kids (3.-10. Klasse). Beim Coding&Robotik4Kids wird gezeigt, wie einfach Technik, wie einfach Robotik ist, und wie spielerisch und spannend Programmieren sein kann. Alle Kinder, Eltern, Lehrkräfte, Mitarbeiter*innen von Nachmittagsbetreuungsangeboten sind eingeladen, verschiedene Roboter auszuprobieren, sich zum Thema Medienkompetenz zu informieren, selbst eigene Programme zu erstellen und an Schnupperkursen teilzunehmen. Das Spielerische und die Selbstwirksamkeit stehen bei dem Event im Vordergrund: es wird quasi beim Spielen gelernt! Roboter-Parcours, Mitmachspiele, Schülerlabor, Infostände zu Coding, Robotik und Künstlicher Intelligenz und noch viel mehr erwarten euch.

Fête de la Musique

15.06.19
17:30

Rock, Pop, Jazz, Chansons und Blues bei leckerem Essen und gutem Wein aus Frankreich

 

Am Samstag den 15. Juni 2019 ab 17.30 Uhr ist es wieder soweit – der DFKD e.V. organisiert und feiert auf dem Karolinenplatz Darmstadt die nunmehr 19. Ausgabe der „Fête de la Musique“! Vorbild ist Frankreich, wo der Sommer seit 1982 nach einer Initiative des damaligen Kultusministers Jack Lang auf allen Plätzen und in allen Straßen mit Musik und Tanz begrüßt wird. Der Deutsch-Französische Kreis Darmstadt e.V. (DFKD) hält diese kulturelle Tradition seit 20 Jahren in Darmstadt aufrecht; Darmstadt ist somit eine der über 100 Städte, die in Europa an der Initiative teilnehmen, die erste der drei Städte, die das Fest im Rhein-Main Gebiet feiert.

Staatstheater Darmstadt: BAUWHAT? Kunstfestival und Summer School

17.06.19 - 29.06.19

Welche Farbe hat das Morgen? Um diese Frage dreht sich das Kunstfestival BAUWHAT? des Staatstheaters Darmstadt zum 100-jährigenBauhausjubiläum. Ein buntes Programm aus Summer School, Vorstellungen und Vorträgen.

Kunsthalle Darmstadt: Horst Haack. Chronographie Terrestre (Work in Progress)

23.06.19 - 04.08.19

Seit 1981 arbeitet der abwechselnd in Paris und Darmstadt lebende Zeichner und Collage-Künstler Horst Haack an seiner 'Chronographie Terrestre'. Das in der Art eines Tagebuchs entstandene Konvolut lässt sich als fortlaufender Kommentar auf das Zeitgeschehen begreifen, zeigt aber auch Innenwelten, Visionen, literarische Zitate und absurden Humor. Horst Haack verbindet in ihnen Innen- und Außenschau, verarbeitet gleichermaßen historische wie persönliche Ereignisse, bedient sich der Bilder- und Textdatenbank der Welt und ergänzt sie um eigene Gedanken und Bilder. Jedes Blatt ist eine Welt für sich und fügt sich doch auch in den Verbund der Chronografie ein.

Pauluskirche: Internationaler Orgelsommer

27.06.19 - 28.08.19

In der Pauluskirche steht die größte und bedeutendste Orgel der Region. Sie hat 56 Register auf 4 Manualen und Pedal, wurde 1969 von der Berliner Orgelbauwerkstatt Karl Schuke erbaut und 2013 erweitert. Mit ihrem Farbenreichtum und ihrer dynamischen Bandbreite begeistert sie Hörer und Organisten aus aller Welt

Künstlerhaus – Meisterhaus – Meisterbau. Die Mathildenhöhe Darmstadt und das Bauhaus

30.06.19 - 20.10.19

Im Rahmen des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums präsentiert das Institut Mathildenhöhe im Sommer 2019 eine Ausstellung im Museum Künstlerkolonie, in der die Bedeutung der Mathildenhöhe für die Entstehung des Bauhauses und der Nachkriegsarchitektur anschaulich gemacht wird. Gerade die Präsentation der Künstlerkolonie Darmstadt auf der Mathildenhöhe im Jahr 1901 bildete die weltweit erste internationale Bauausstellung auf Dauer und beeinflusste bis heute zahlreiche Ausstellungen und städtebauliche Projekte.

Darmstädter Heinerfest

04.07.19 - 08.07.19

Seit 69 Jahren herrscht fröhlicher Ausnahmezustand, wenn am ersten Wochenende im Juli das Darmstädter Heinerfest gefeiert wird. Mehrere hunderttausend Besucher geben sich dem Treiben rund um das Residenzschloss hin und feiern über fünf Tage lang im Herzen der Stadt „ihr“ Heinerfest. Das vielfältige Rahmenprogramm für die ganze Familie bestehend aus über 100 kostenlosen Kulturveranstaltungen mit viel Musik, Tanz, Theater, Mundart-Comedy auf 8 Openair-Bühnen ist das Heinerfest einmalig in Deutschland.

26. Just for Fun Straßentheaterfestival Darmstadt

31.07.19 - 03.08.19

Darmstädter Plätze werden zur Bühne! Zum 26ten Mal präsentiert das Just for Fun Straßentheaterfestival Darmstadt hochkarätiges Straßentheater aus den ganzen Welt. Die Spannbreite der Darbietungen reicht von atemberaubender Artistik bis zu subtiler Clownerie. Außergewöhnliche Charaktere und unbändige Spielfreude der Künstler sind garantiert. Tausende Fans machen das Festival zu einem unvergesslichen Höhepunkt im Darmstädter Kulturleben.

19. Darmstädter Residenzfestspiele

02.08.19 - 11.08.19

Vom 2. bis 11. August 2019 werden unsthistorisch bedeutsame Orte in Darmstadt und Umgebung wieder zu atmosphärisch reizvollen Spielstätten. Die Veranstaltungen finden unter freiem Himmel statt. Künstler aus ganz Europa bieten eine bunte Mischung verschiedener Kunstrichtungen - Musik von Pop bis Klassik, Theater, Tanz und Literatur.

 

17. Tage der Industriekultur Rhein-Main - Fokusthema "Baukultur"

03.08.19 - 11.08.19

Die Baukultur umfasst den ständige Wandel der von Menschen gebauten und genutzten Umwelt. So geht es sowohl um den Erhalt und die nachhaltige Umnutzung von Zeugnissen der Industriekultur als auch um den alltagspraktischen Umgang mit unserer gebauten Umwelt sowie die Frage nach ihrem Entstehungsprozess mitsamt den sozialen, wirtschaftlichen und politischen Zusammenhängen.

Kunsthalle Darmstadt: Helmpflicht - Ausstellung im Rahmen von «Den Bogen Spannen»–100 Jahre Darmstädter Sezession

15.08.19 - 16.09.19

Baustellen markieren das Ende des einen Zustands und den Beginn des andern. In der Kunst nehmen kooperative Projekte die Form von Baustellen an, die nicht nur metaphorisch zu verstehen sind, sondern auch real in die umgebende Stadt hinein wirken sollen. Gemeinsam mit der Kunsthalle Darmstadt entwickelt die Darmstädter Sezession im Rahmen des Festivals Den Bogen spannen – Darmstädter Sezession 1919 bis 2019 ein experimentelles Format, das während der Umbauphase des Vorplatzes der Kunsthalle für einen Monat die besondere Situation nutzt und thematisiert.

Christopher Street Day

17.08.19

Der CSD macht sichtbar, was eigentlich schon jede_r weiß: sexuelle und geschlechtliche Vielfalt sind Teil einer Stadtgesellschaft und müssen geschützt und unterstützt werden. Wer den CSD besucht, mit demonstriert, diskutiert und feiert, erlebt nicht nur einen tollen Tag, sondern setzt gleichzeitig ein Zeichen für eine vielfältige und bunte Stadtgesellschaft, für Gleichberechtigung in allen Bereichen des Lebens und gegen Intoleranz, Homo- und Transphobie.

Darmstädter Kunsthandwerkermarkt

18.08.19

Der Markt findet immer am 3. Augustwochenende auf dem Marktplatz statt: Soviel Buntes, Schönes und Kreatives auf einem Fleck. Stöbern und staunen Sie auf dem Darmstädter Kunsthandwerkermarkt und entdecken Sie über 90 Kunsthandwerker, die ihre Unikate aus Leder, Filz, Glas, Ton, Holz, Silber und Gold zeigen. Das Angebot reicht dabei von Geschirr und Schmuck, Kunst und Accessoires, großen und kleinen Deko-Objekte bis hin zu Taschen, Spielwaren und vielem mehr.

Kulturfest Literaturhaus

23.08.19
18:00

Zwanzig im Haus ansässige Institutionen stellen sich am Freitag, 23. August, in ihren Vereinsräumen und auf dem Kennedy-Platz vor – Gelegenheit zu einem Bummel durchs Darmstädter Kulturleben.

Um 18 Uhr beginnt die Veranstaltung mit einer Tanzvorführung der Deutsch-Indischen Gesellschaft, dem Poetry-Slam-Vortrag folgt um 19 Uhr eine Ansprache von Oberbürgermeister Jochen Partsch und eine Führung durch das fünfstöckige Haus. Der Open-Air-Auftritt der Coverband "Visible Change" spielt bis in den späten Abend gegen die Verkehrs-Sinfonie der Großstadt an.

Darmstädter Weinfest

29.08.19 - 01.09.19

Immer am ersten Wochenenden im September ist die Wilhelminenstraße Schauplatz des Darmstädter Weinfestes.

Von Donnerstag (29.8.) bis Sonntag (1.9.) präsentieren sich hier Winzer und Gastronomen aus Darmstadt und der Umgebung und laden zum Probieren, Genießen und Verweilen ein.

Anlässlich des Darmstädter Weinfestes haben die Innenstadtgeschäfte am Sonntag von 13 bis 18 Uhr für die Besucher geöffnet.

Tag der Vereine „Aktiv in Darmstadt“

08.09.19

SAVE THE DATE – ,,6. Tag der Vereine" 2019 im darmstadtium

Wie auch in den letzten Jahren bietet der Tag der Vereine Unterhaltung für Groß und Klein. Gemeinsam wird ein vielfältiges Bühnenprogramm geboten, interessante Workshops gestaltet und die Vereinslandschaft Darmstadts präsentiert.

Anmeldungen sind ab sofort über das Anmeldeformular unter www.darmstadtium.de/tdv2019 möglich! (Anmeldeschluss 31.05.2019)

Dampflokfest

14.09.19 - 15.09.19

Auch dieses Jahr wird im Rahmen des Dampflokfestes eine lebendige Eisenbahngeschichte präsentiert. Auf der Drehscheibe werden die Dampfloks 23 042 und ELNA "184 DME" und verschiedene Dieselloks präsentiert. Außerdem finden Führerstandsmitfahrten mit wechselnden Lokomotiven statt. Im Wismarer Schienenbus "Schweineschnäuzchen" und in einer Bahnmeisterei-Draisine besteht die Möglichkeit ein kurzes Stück mitzufahren!

Gezeigt werden auch Sammlungen und Ausstellungen über das Eisenbahnwesen: Das Lehrstellwerk, die Oberbausammlung, die Fahrkartendruckerei und die Modellanlage des früheren Darmstädter Bahnhofs der Main Neckar Eisenbahn.

Rembrandt - Meisterwerke der Radierkunst aus dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt

26.09.19 - 12.01.20

Rembrandt Harmensz. van Rijn verkörpert wie kein zweiter das Goldene Zeitalter des Barocks in der niederländischen Kunst. Anlässlich seines 350. Todestages feiert das Hessische Landesmuseum Darmstadt den Künstler mit einer Ausstellung seiner Radierkunst. Wie ein Jahrhundert vor ihm Albrecht Dürer den Holzschnitt und Kupferstich, so stellte Rembrandt die Radierung künstlerisch auf die Stufe seiner Malerei.

Kunsthalle Darmstadt: Bauhaus und die Fotografie. Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst.

29.09.19 - 05.01.20

Anlässlich des Jubiläumsprogramms 100 jahre bauhaus untersucht die gastkuratierte Ausstellung, wie die experimentelle Bildsprache der Bauhäusler bis heute die Weiterentwicklung künstlerischer, insbesondere fotografischer Strategien beeinflusst. Als historischer Bezugspunkt werden Teile der Werkbundausstellung Film und Foto von 1929/30 materiell und virtuell rekonstruiert.

Chopin Gesellschaft: XXV. INTERNATIONALER MEISTERKURS FÜR PIANISTEN ÖFFENTLICH

25.10.19 - 02.11.19

Ausgeschrieben für junge Pianisten geht es bei diesen seit 1972 von international berühmten Pianisten/Pädagogen geleiteten Meisterkursen um mannigfache Aspekte der Pianistik und Interpretation bei freier Programmwahl. Maximal 12 aktive Teilnehmer werden zugelassen. Der Unterricht ist öffentlich und der Eintritt für Zuhörer kostenlos.

Darmstädter Weihnachtsmarkt

25.11.19 - 23.12.19

Bei einem Bummel über den Darmstädter Weihnachtsmarkt versetzen der Duft von Lebkuchen und Glühwein, Kunsthandwerk und die adventliche Atmosphäre in Weihnachts-Stimmung. Das besondere Highlight jedes Jahr sind die Stände aus den Darmstädter Partnerstädten. Ob Kunsthandwerk aus Liepaja (Lettland) oder kulinarische Spezialitäten wie ungarisches Lángos oder Wein und Käse aus Saanen (Schweiz) - die Partnerstädte werden von allen Besucherinnen und Besuchern jedes Jahr sehnsüchtig erwartet.

„Feuer & Eis“– Late-Night-Shopping

29.11.19
18:00 - 22:00

Spektakuläre Feuershows und faszinierende Eisbildhauer erwarten die Besucher an diesem Abend in der Darmstädter Innenstadt. Dazu laden die mehr als 400 Geschäfte bis 22 Uhr zum Einkaufen und Genießen ein. Der Weihnachtsmarkt hat an dem Abend bis 23 Uhr geöffnet.

Highlights 2019

Die Highlights für 2019 finden Sie hier >>

Veranstaltungskalender der Stadt Darmstadt

Konzerte, Ausstellungen, Vorträge, Führungen. Alle Veranstaltungen in Darmstadt finden Sie im städtischen Veranstaltungskalender.

Veranstaltungen in der Region Frankfurt RheinMain

Bei Frankfurt Ticket RheinMain finden Sie Tickets für Veranstaltungen, Termine und Events in der Region.