Willkommen in Darmstadt

Wissenschaftsstadt oder Kulturzentrum? Darmstadt ist beides. Wie kaum eine andere Stadt vereint sie Geist und Forschung, Kunstsinn und Innovationskraft. Darmstadt trägt noch heute den Charme der Residenzstadt – und ist zugleich Stadt der Moderne und Experimentierfeld für Kultur inmitten einer Forschungslandschaft.

 

Der Aufbruch begann mit dem Bau der Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe, deren Ausstellungen Weltruf genießen und die ein Dokument des Aufbruchs zu neuzeitlichen Bau- und Wohnformen mit der aktuellen Kunstszene verknüpfen.

 

Bevor Darmstadt 1997 den Titel „Wissenschaftsstadt“ bekam, galt es als „Stadt der Künste“. Tatsächlich arbeiten Kultureinrichtungen und wissenschaftliche Institutionen eng zusammen, aus der Erkenntnis, dass Tradition und Innovation den „Darmstädter Weg“ bereiten – für stets Neues, das in Darmstadt und der Welt zu entdecken ist.

Darmstadt entdecken

PAD 02. Festival Performing Arts & Digitalität - 30. September bis 3. Oktober

PAD 02. Festival Performing Arts & Digitalität - 30. September bis 3. Oktober

Die zweite Ausgabe des Festivals PAD 02 – Performing Arts & Digitalität findet vom 30.9. bis 3.10.2022 in Darmstadt statt und präsentiert ein hochkarätiges Programm aus Live- und Online-Veranstaltungen begleitet von einer spannenden Fachkonferenz.

 

13 hochkarätige, vielfach mit Preisen ausgezeichnete Produktionen nationaler und internationaler Künstler:innen, verbinden innovative Technologien mit neuen Erzählformen.

7-Hügel-Steig

7-Hügel-Steig

Vom Ostbahnhof aus startet die 13 km lange Route mit leichten Steigungen, bei der sich sieben Hügel südlich von Darmstadt aneinander reihen. Der berühmteste Hügel ist die Mathildenhöhe, das Zentrum des Jugendstils.

 

Eine genaue Beschreibung der Route zum 7-Hügel-Steig finden Sie auf der Website von Bergstraße-Odenwald.

Einkaufen mit dem Darmstadt Gutschein

Einkaufen mit dem Darmstadt Gutschein

Der Darmstadt Gutschein ist da!

Die Gutscheine im Wert von 10, 25, 50 oder 100 Euro können online und im Darmstadt Shop gekauft und in allen teilnehmenden Läden eingelöst werden.

 

Weitere Informationen die über 50 Partner des Darmstadt Gutschein auf: www.darmstadtgutschein.de.

Pauschalangebote

Pauschalangebote

Entdecken Sie Darmstadt und verbringen Sie ein Wochenende in der Wissenschaftsstadt und Welterbestadt. Besuchen Sie das UNESCO Welterbe "Mathildenhöhe Darmstadt", die Künstlerkolonie von 1901 bis 1914, oder die verschiedenen Museen wie das Hessische Landesmuseum oder das Schlossmuseum.

 

Schlendern Sie durch die Wilhelminenstraße im Stadtzentrum und genießen Sie den Blick auf die dem Panthoen nachempfundene Kirche St. Ludwig. Entdecken Sie die kleinen Läden in der Schulstraße und am Stadtkirchplatz oder die mehr zahlreichen Geschäfte, Cafés und Lokale in der City und den Stadtteilen.

 

Zu den Pauschalangeboten: www.darmstadt-tourismus.de/pauschalen

Future History Tour "Darmstädter Innenstadt"

Future History Tour "Darmstädter Innenstadt"

Zeitreise durch die Darmstädter Innenstadt!

 

Mit „Future History" lassen sich historische Ansichten mit den heutigen Ansichten vergleichen. Was hat sich verändert, was blieb gleich?

 

Darmstadt war Haupt- und Residenzstadt der hessischen Landgrafen und Großherzöge, bis 1919 Hauptstadt des Großherzogtums Hessen, dann bis 1933 Hauptstadt des Volksstaates Hessen und bis 1945 des Landes. Den Status verlor Darmstadt infolge der schweren Kriegszerstörungen an Wiesbaden.

 

In der Wiederaufbauphase nach 1945 konzentrierte sich die Stadt auf ihre Bedeutung als Wissenschafts- und Kulturstadt. Heute hat Darmstadt über 160.000 Einwohner und eine lebendige Innenstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Einkaufsstraße, Gastronomie, Parks und Grünflächen.

 

Über die Future History App (verfügbar in Google Play und im AppStore) kann man sich auch direkt zu den einzelnen Standort führen lassen und die historischen Ansichten mit AR (Augmented Reality) einblenden.

Jubiläum 25 Jahre Wissenschaftsstadt

Jubiläum 25 Jahre Wissenschaftsstadt

Seit 1997 trägt Darmstadt den Titel "Wissenschaftsstadt".

 

Im Jubiläumsjahr führt die Aktion „Auf den Punkt gebracht: Wissensorte in Darmstadt“ ab Ende Juni bis Oktober zu verschiedenen Einrichtungen in Darmstadt. Auf www.darmstadt.de/25jahre gibt es nicht nur viele Informationen und das Programm zur Aktion, sondern auch eine interaktive Stadtkarte, auf der die Wissenspunkte in der Stadt und ein Kurzprofil der Einrichtungen verortet sind.

Raus ins Grüne - Raus in die Region

Raus ins Grüne - Raus in die Region

Darmstadt liegt nicht nur in der Region FrankfurtRheinMain sondern ist auch das Tor zur Bergstraße und zum Odenwald. Die Region bietet vielfältige Landschaften, historische und moderne Architektur, spannende Geschichte, regionale Köstlichkeiten und vieles mehr.

 

Es gibt viel zu entdecken.

 

Frankfurt Rhein-Main ist die kulturell und wirtschaftlich pulsierende Region im Herzen Europas.

 

Die Bergstraße von Darmstadt nach Heidelberg bietet rund 30 Burgen und Schlösser entlang des Weges und bietet als Weinregion auch Besonderheiten wie den Roten Riesling. Der Odenwald lädt zum Wandern und Radfahren ein, in historische Altstädte und zu versteckten Bauernhöfe und bietet kulturelle, kulinarische und sportliche Angebote.

 

Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald (UNESCO Global Geopark) lädt dazu ein, eine reizvolle und geschichtsträchtige Landschaft zu entdecken, die sich auf einer Fläche von 3800 km² zwischen Rhein, Bergstraße, Odenwald, Main und Neckar erstreckt.

ESA Space Tour

ESA Space Tour

"ESA Space Tour" ist ein digitaler Rundgang über das Gelände des Europäischen Satellitenkontrollzentrum (ESOC) der ESA in Darmstadt.

 

Als Europäische Weltraumorganisation widmet sich die ESA der friedlichen Erforschung und Nutzung des Weltraums. 1975 gegründet, umfasst sie heute 22 Mitgliedsstaaten. Durch die Zusammenarbeit der Mitgliedstaaten deckt die ESA alle Arten von Weltraumaktivitäten ab: Weltraumforschung, astronautische Raumfahrt, Erdbeobachtung, Transport ins All, Navigation, Weltraumlage und Sicherheit, Technologieentwicklung und Telekommunikation sowie die Förderung der Industrie.

Pedelec Verleih im Darmstadt Shop

Pedelec Verleih im Darmstadt Shop

Im Darmstadt Shop können Pedelecs ausgeliehen werden. Preise: 20 € pro Tag, 10 € pro 1/2 Tag, Wochenendpauschale von Freitag 17 Uhr bis Montag 10 Uhr 30 €, Kaution 120 €.

 

Die Fahrräder der Marke Kalkhoff bieten: Rücktrittsbremse für mehr Sicherheit und Shift-Sensor-Technologie für ruckfreies Schalten auch unter Pedaldruck. Die Hochleistungs-14,5 Ah-Akkus garantieren über 100 km Reichweite für grenzenlosen Fahrspaß.

 

 

Partner der DARMSTADT CARD:

Mit der Darmstadt Card gibt es 50% Nachlass.

GästefüherInnen gesucht!

GästefüherInnen gesucht!

Sie haben Interesse Gästen und Interessierten die besonderen Ecken und Orte unserer Stadt zu zeigen und mit Hintergrundwissen etwas zur Geschichte und Entwicklung, zu den Sehenswürdigkeiten, der Kunst und den Bauwerken zu erzählen? Auch Geheimtipps der Stadt abseits der Hotspots zu Neuerungen, Highlights und anderem gehören zum Repertoire eines Gästeführenden.

 

Sie sollten Spaß am Umgang mit Menschen haben und Ihre umfangreichen Kenntnisse am jeweiligen Ort unterhaltsam transportieren können. Der Job ist in jedem Fall etwas für kommunikative Persönlichkeiten und eignet sich für jeden, der tagsüber oder an den Wochenenden Zeit hat – besonders auch für Studierende in der vorlesungsfreien Zeit. Fremdsprachenkenntnisse in Englisch auf durchschnittlichem Niveau sind erforderlich.

 

Weitere Informationen zum nächsten Ausbildungsseminar: www.darmstadt-tourismus.de/gaestefuehrerseminar

Mathildenhöhe Darmstadt - Zeitreise

Mathildenhöhe Darmstadt - Zeitreise

Die App „Mathildenhöhe Darmstadt“ auf der Future History-Technik ist eine „virtuelle Zeitreise“, die Stadtführungen durch Darmstadt digital und damit interaktiver gestaltet. Sie ermöglicht einen eindrucksvollen Blick in die vielseitigen Entwicklungen der Stadt.

 

Auf dem Smartphone zeigt sie den Besucherinnen und Besuchern an prägnanten Orten Bilder aus der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft. Aktuelle Entwicklungen beispielsweise von Umgestaltungs- oder Neubauprojekten können mit entsprechenden Visualisierungen ebenfalls eingeblendet werden.

 

 

Wo kann ich es erleben:

Seit September 2018 ist die App „Mathildenhöhe Darmstadt“ im App Store und im Google Play Store downloadbar. Die Inhalte sind ortsunabhängig abrufbar, Navigation und Vor-Ort-Überblendungen mit Augemnted Reality sind im Areal der Mathildenhöhe Darmstadt erlebbar.

 

Die Web-Version steht auf www.darmstadt-tourismus.de/mathildenhoehe zur Verfügung.

Darmstadt Card: Kombination von ÖPNV und Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

Darmstadt Card: Kombination von ÖPNV und Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

Die Darmstadt Card gibt es als Ein- und Zweitageskarte, sie beinhaltet die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel im Stadtgebiet (Tarifzone 40) und die Ermäßigungen zahlreicher kultureller Einrichtungen.

 

Die Darmstadt Card - gültig für 1 Tag zum Preise von 6 Euro oder für 2 Tage zum Preis von 9 Euro.

 

 

ÖPNV

Freie Fahrt mit allen Bus- und Straßenbahnlinien des RMV in Darmstadt und Umgebung (Tarifzone 40, umfasst Erzhausen, Messel, Roßdorf, Ober-Ramstadt, Modau, Nieder-Beerbach, Pfungstadt, Griesheim, Weiterstadt) für 1 Person an 1 oder 2 aufeinander folgenden Tagen.

 

 

 

Freier Eintritt

Kunsthalle Darmstadt

 

 

Preisermäßigung

bei Führungen und dem Pedelec-Verleih der Darmstadt Marketing GmbH

 

 

Ermäßigter Eintritt in Kultur- und Freizeiteinrichtungen

bioversum Kranichstein, Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein, Großherzoglich-Hessische Porzellansammlung, Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Hochzeitsturm, Literaturhaus Darmstadt (Hauptprogramm), MUSEUM Jagdschloss Kranichstein, Museum Künstlerkolonie Darmstadt, Schlossmuseum Darmstadt, Staatstheater Darmstadt (Repertoirevorstellungen), Bezirksbad Bessungen, DSW Freibad, Mühltalbad Eberstadt, Naturbad Großer Woog, Nordbad

 

 

Kostenlos

Infobroschüre im Weißen Turm

Darmstadt WiFi

Darmstadt WiFi

Mit dem Darmstadt WiFi können User in der Darmstädter Innenstadt unbegrenzt das städtische WLAN-Netz nutzen. Einfach in den WiFi-Einstellung das „WiFi Darmstadt“ auswählen und auf www.service.thecloud.eu freischalten.

 

 

An folgenden Plätzen ist das "WiFi Darmstadt" verfügbar:

Darmstädter Innenstadt

- Luisenplatz

- Wilhelminenstraße

- City Carree

- Ernst-Ludwigs-Platz

- Friedensplatz

- Marktplatz

- Ludwigsplatz

- Stadtkirchplatz

- Schlossgraben

- Karolinenplatz

- BIZ (Bürgerinformationszentrum) (Indoor)

- Darmstadt Shop Luisenplatz (Indoor)

 

 

 

Staatstheater Darmstadt

- im Staatstheater und

- Georg-Büchner-Platz

 

Stadtteile Darmstadt

- Arheilgen: Löwenplatz

- Eberstadt: Haltestelle Wagenhalle

- Kranichstein: Haltestelle Gruberstr./Brentanoanlage

- Wixhausen: Bahnhofstr./Falltorstr.

 

Griesheim

Wilhelm-Leuchner-Str.: Haltestelle Wagenhalle bis Platz Bar-Le-Duc

 

Kooperation HEAG Mobilo

- Darmstadt Hauptbahnhof Vorplatz

- Arheilgen Haltestelle Dreieichweg

- Kranichstein Haltestelle Bahnhof

- Griesheim Haltestelle Bar-Le-Duc

 

Kooperation TU Darmstadt/eduroam

Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, ULB Darmstadt

- ULB Stadtmitte

- ULB Lichtwiese

- Haltestelle Botanischer Garten

 

Kooperation mit dem Modehaus Henschel am Marktplatz

Kostenloser Welterbe-Shuttlebus Mathildenhöhe

Kostenloser Welterbe-Shuttlebus Mathildenhöhe

Kostenloser Welterbe-Shuttlebus zwischen Innenstadt und Mathildenhöhe.

 

Täglich zwischen 10.45 Uhr und 17.15 Uhr alle 30 Minuten Abfahrt an der Haltestelle Darmstadt Kongresszentrum/darmstadtium (Haltestelle Airliner). Auf dem Weg zur Mathildenhöhe hält der Bus an der Haltestelle Pützerstraße und am Ostbahnhof.

 

Zurück geht es alle 30 Minuten zwischen 11.02 Uhr und 17.32 Uhr jeweils ab der Haltestelle Olbrichweg (Museum Künstlerkolonie) mit Stopps am Ostbahnhof und am Jugendstilbad und Ende am darmstadtium.

Nadira Husain im Museum Künstlerkolonie - bis 4. Dezember

Nadira Husain im Museum Künstlerkolonie - bis 4. Dezember

Vom 26. Juni bis 4. Dezember 2022 zeigt das Institut Mathildenhöhe Darmstadt eine Einzelausstellung der Künstlerin Nadira Husain (*1980, lebt und arbeitet in Berlin, Paris und Hyderabad). In ihren Arbeiten verwebt sie Figuren, Symbole und Ornamente verschiedener Kulturkreise zu komplexen Bildwelten, die die eigene multikulturelle Erfahrung der Künstlerin reflektieren.

Die Schönheit der Linie. Margarete Lindau in der Galerie Netuschil - 11. September bis 29. Oktober

jetzt geschlossen

Die Schönheit der Linie. Margarete Lindau in der Galerie Netuschil - 11. September bis 29. Oktober

Alles beginnt bei den grafischen Künsten mit der Linie! Und so steht bei der neuen Ausstellung der Galerie Netuschil, die am Sonntag, 11. September 2022 um 11 Uhr eröffnet wird, auch diese im Zentrum. Claus K. Netuschil eröffnet die Ausstellung der in Mannheim lebenden und in Darmstadt als Leiterin der Druckwerkstatt der Hochschule (unmittelbar neben den Ausstellungshallen der Mathildenhöhe) arbeitenden Künstlerin Margarete Lindau.

 

Ausstellungsdauer: 11. September bis 29. Oktober 2022

 

Abbildungen:

Margarete Lindau, Nr. 5 aus der Serie „Nachtstücke“, Farblinolschnitt, 2018/19.

Porträt Margarete Lindau, Foto: Heinrich Völkel.

Margarete Lindau, Nr. 7/AP aus der Werkgruppe „Copydrawings 4“, Laserdruck, 2021.

Stadtführungen

Stadtführungen

Ob Wissenschaft, Kultur oder Leben - zu allen Themen gibt es in Darmstadt Führungen und Rundgänge. "Darmstadt auf einen Blick", "Mathildenhöhe Darmstadt - UNESCO Welterbe" oder eine Radtour durch Darmstadt, entscheiden Sie, welche Facette von Darmstadt Sie zuerst kennen lernen möchten.

 

 

Partner der DARMSTADT CARD:

1-Tages-Karte: Ermäßigung bei der Teilnahme an einer öffentlichen Stadtführung der Darmstadt Marketing GmbH.

2-Tages-Karte: Kostenlose Teilnahme an einer öffentliche Stadtführung der Darmstadt Marketing GmbH.

⭐️Wir suchen die Glühweinprinzessin 2022⭐️

⭐️Wir suchen die Glühweinprinzessin 2022⭐️

Du liebst die Weihnachtszeit, hast einen persönlichen Bezug zu Darmstadt und bist zwischen 18 und 29 Jahre alt?

 

Dann bewirb dich jetzt als Glühweinprinzessin 2022!

 

 

Die Hauptaufgabe der Glühweinprinzessin ist es, dem Weihnachtsmarkt ein sympathisches Gesicht zu verleihen. Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister und weiteren Akteuren eröffnet die frisch gekrönte Glühweinprinzessin den Weihnachtsmarkt und präsentiert das neue Motiv des Glühweinglases. Die Glühweinprinzessin ist an allen Adventssamstagen in der Innenstadt und im Luisencenter unterwegs, verschenkt Schokonikoläuse an die kleinen Besucher und steht als beliebtes Fotomotiv bereit. Als Dankeschön erhält die Glühweinprinzessin einen Shopping-Gutschein im Wert von 500 Euro für das Luisencenter. Das Casting findet zum ersten Mal online statt. Du hast bis zum 15. Oktober Zeit dich zu bewerben!

 

 

Hier gehts zum Casting:

www.umfrageonline.com/c/3wmx3qjt

 

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

 

 

Die Glühweinprinzessin ist ein Gemeinschaftsprojekt des Luisencenters Darmstadt, des Fotostudios Michels, des Darmstädter Schaustellerverbandes, des Darmstadt Citymarketing e.V. sowie der Darmstadt Marketing GmbH. Medial begleitet wird das Projekt vom FRIZZ Magazin Darmstadt.

Ausstellung: Walter Schels. Fotografien. - 9. September 2022 bis 8. Januar 2023

jetzt geöffnet

Ausstellung: Walter Schels. Fotografien. - 9. September 2022 bis 8. Januar 2023

Seit mehr als 50 Jahren beschäftigt sich Walter Schels wie kaum ein anderer Fotograf seiner Generation mit dem Porträt. Bekannt wurde der Ausnahmefotograf in den 80er Jahren durch seine Charakterstudien bekannter Persönlichkeiten wie Angela Merkel, Leonard Bernsteinoder dem Dalai Lama. Ebenso legendär sind seine Porträts von Tieren, die er im Stil eines klassischen Studiofotografen vor neutralem Hintergrund aufnimmt. Er löst die Figur aus ihrem sozialen Lebensraum und konzentriert sich ganz auf ihre Mimik und Körperhaltung.

 

Die Ausstellung im Hessischen Landesmuseum Darmstadt präsentiert vier der bekanntesten Foto-Serien von Walter Schels: die Tierporträts, die Porträtserien zu Joseph Beuys und Andy Warhol, die Serie Transsexuell und Schels‘ Blumenstudien, die der Schönheit des Verblühens nachgeht. Die Ausstellung zeigt einen repräsentativen Einblick in das umfangreiche Schaffen von Walter Schels und ist die größte Werkschau nach der Ausstellung in den Hamburger Deichtorhallen 2019.

Mathildenhöhe Darmstadt - UNESCO Welterbe

Mathildenhöhe Darmstadt - UNESCO Welterbe

Die Mathildenhöhe Darmstadt ist ein Ensemble aus Hochzeitsturm, Ausstellungsgebäude, Museum Künstlerkolonie, Platanenhain und Künstlerhäusern. Sie wurde bereits im 19. Jahrhundert als Garten des großherzoglichen Hofes angelegt und war 14 Jahre lang, von 1901 bis 1914, eines der wichtigsten Zentren der modernen Kunst und Architektur in Europa und der Welt. Mit der Aufnahme in das UNESCO-Welterbe 2021 wird ihre weltweite Bedeutung als Wegbereiterin der Moderne unterstrichen.

Welterbe entdecken: Mathildenhöhe Darmstadt und Grube Messel - mit der Darmstadt Card

Welterbe entdecken: Mathildenhöhe Darmstadt und Grube Messel - mit der Darmstadt Card

Das Museum Künstlerkolonie Darmstadt auf der Mathildenhöhe und die Grube Messel sind Partner der Darmstadt Card.

 

Individualbesucher erhalten mit der Darmstadt Card Ermäßigung beim Besuch des Museum Künstlerkolonie und dem Besucherzentrum der Grube Messel. Die Buslinie FU verbindet das Welterbe Mathildenhöhe Darmstadt mit dem Welterbe Grube Messel und kann mit der Darmstadt Card kostenfrei genutzt werden.

 

Tipp:

Mit der Darmstadt Card gibt es auch eine Ermäßigung bei der Teilnahme an einer öffentlichen Stadtführung, z.B. über die Mathildenhöhe Darmstadt.

 

Darmstadt Card 1-Tages-Karte: Ermäßigung bei der Teilnahme an einer öffentlichen Stadtführung der Darmstadt Marketing GmbH.

 

Darmstadt Card 2-Tages-Karte: Kostenlose Teilnahme an einer öffentliche Stadtführung der Darmstadt Marketing GmbH.

close

Kontakt

Darmstadt Shop Luisencenter
Luisenplatz 5
64283 Darmstadt 
Tel.: +49 6151 - 1345-13
Fax: +49 6151 - 1347-5858
information@noSpamdarmstadt.de

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 10 - 18 Uhr

Welterbe "Mathildenhöhe Darmstadt"

Die "Mathildenhöhe Darmstadt" gehört seit Juli 2021 zum UNESCO-Welterbe. Weitere Informationen zur Mathildenhöhe und zur Anreise finden Sie hier.

#visit.darmstadt

Darmstadt Online-Shop

Schauen Sie doch mal in unserem Online-Shop vorbei!

Dort können Sie Souvenirs wie den Darmstadt-Schirm oder das Darmstadt-Handtuch, aber auch Lilien-Kaffee, Bastelbögen von Darmstädter Sehenswürdigkeiten, Stadtführer und Bücher und vieles mehr bestellen.

Aktuelle Informationen zu COVID-19

Fragen und Antworten zu den wichtigsten Regelungen finden Sie auf der Website des Landes Hessen. Weitere Informationen und die täglich aktuelle Inzidenz für Darmstadt finden Sie auf der Seite der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Stadtlexikon Darmstadt

Online recherchieren im Stadtlexikon Darmstadt! Von "A wie Abendgymnasium" bis "Z wie Zwißler, Karl Maria" alles Wissenswerte rund um Darmstadt.

Wie hat es Ihnen in Darmstadt gefallen?

Wir freuen uns, über eine kurze Rückmeldung zu Ihrem Darmstadt Besuch!  >> Umfrage-Link