Willkommen in Darmstadt

Wissenschaftsstadt oder Kulturzentrum? Darmstadt ist beides. Wie kaum eine andere Stadt vereint sie Geist und Forschung, Kunstsinn und Innovationskraft. Darmstadt trägt noch heute den Charme der Residenzstadt – und ist zugleich Stadt der Moderne und Experimentierfeld für Kultur inmitten einer Forschungslandschaft.

 

Der Aufbruch begann mit dem Bau der Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe, deren Ausstellungen Weltruf genießen und die ein Dokument des Aufbruchs zu neuzeitlichen Bau- und Wohnformen mit der aktuellen Kunstszene verknüpfen.

 

Bevor Darmstadt 1997 den Titel „Wissenschaftsstadt“ bekam, galt es als „Stadt der Künste“. Tatsächlich arbeiten Kultureinrichtungen und wissenschaftliche Institutionen eng zusammen, aus der Erkenntnis, dass Tradition und Innovation den „Darmstädter Weg“ bereiten – für stets Neues, das in Darmstadt und der Welt zu entdecken ist.

Darmstadt entdecken

Darmstadt Card: Kombination von ÖPNV und Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

Darmstadt Card: Kombination von ÖPNV und Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

Die Darmstadt Card gibt es als Ein- und Zweitageskarte, sie beinhaltet die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel im Stadtgebiet (Tarifzone 40) und die Ermäßigungen zahlreicher kultureller Einrichtungen.

 

Die Darmstadt Card - gültig für 1 Tag zum Preise von 6 Euro oder für 2 Tage zum Preis von 9 Euro.

 

 

ÖPNV

Freie Fahrt mit allen Bus- und Straßenbahnlinien des RMV in Darmstadt und Umgebung (Tarifzone 40, umfasst Erzhausen, Messel, Roßdorf, Ober-Ramstadt, Modau, Nieder-Beerbach, Pfungstadt, Griesheim, Weiterstadt) für 1 Person an 1 oder 2 aufeinander folgenden Tagen.

 

 

 

Freier Eintritt

Kunsthalle Darmstadt

 

 

Preisermäßigung

bei Führungen und dem Pedelec-Verleih der Darmstadt Marketing GmbH

 

 

Ermäßigter Eintritt in Kultur- und Freizeiteinrichtungen

bioversum Kranichstein, Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein, Großherzoglich-Hessische Porzellansammlung, Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Hochzeitsturm, Literaturhaus Darmstadt (Hauptprogramm), MUSEUM Jagdschloss Kranichstein, Museum Künstlerkolonie Darmstadt, Schlossmuseum Darmstadt, Staatstheater Darmstadt (Repertoirevorstellungen), Bezirksbad Bessungen, DSW Freibad, Mühltalbad Eberstadt, Naturbad Großer Woog, Nordbad

 

 

Kostenlos

Infobroschüre im Weißen Turm

Future History Tour "Darmstädter Innenstadt"

Future History Tour "Darmstädter Innenstadt"

Zeitreise durch die Darmstädter Innenstadt!

 

Mit „Future History" lassen sich historische Ansichten mit den heutigen Ansichten vergleichen. Was hat sich verändert, was blieb gleich?

 

Darmstadt war Haupt- und Residenzstadt der hessischen Landgrafen und Großherzöge, bis 1919 Hauptstadt des Großherzogtums Hessen, dann bis 1933 Hauptstadt des Volksstaates Hessen und bis 1945 des Landes. Den Status verlor Darmstadt infolge der schweren Kriegszerstörungen an Wiesbaden.

 

In der Wiederaufbauphase nach 1945 konzentrierte sich die Stadt auf ihre Bedeutung als Wissenschafts- und Kulturstadt. Heute hat Darmstadt über 160.000 Einwohner und eine lebendige Innenstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Einkaufsstraße, Gastronomie, Parks und Grünflächen.

 

Über die Future History App (verfügbar in Google Play und im AppStore) kann man sich auch direkt zu den einzelnen Standort führen lassen und die historischen Ansichten mit AR (Augmented Reality) einblenden.

Welterbe entdecken: Mathildenhöhe Darmstadt und Grube Messel - mit der Darmstadt Card

Welterbe entdecken: Mathildenhöhe Darmstadt und Grube Messel - mit der Darmstadt Card

Das Museum Künstlerkolonie Darmstadt auf der Mathildenhöhe und die Grube Messel sind Partner der Darmstadt Card.

 

Individualbesucher erhalten mit der Darmstadt Card Ermäßigung beim Besuch des Museum Künstlerkolonie und dem Besucherzentrum der Grube Messel. Die Buslinie FU verbindet das Welterbe Mathildenhöhe Darmstadt mit dem Welterbe Grube Messel und kann mit der Darmstadt Card kostenfrei genutzt werden.

 

Tipp:

Mit der Darmstadt Card gibt es auch eine Ermäßigung bei der Teilnahme an einer öffentlichen Stadtführung, z.B. über die Mathildenhöhe Darmstadt.

 

Darmstadt Card 1-Tages-Karte: Ermäßigung bei der Teilnahme an einer öffentlichen Stadtführung der Darmstadt Marketing GmbH.

 

Darmstadt Card 2-Tages-Karte: Kostenlose Teilnahme an einer öffentliche Stadtführung der Darmstadt Marketing GmbH.

Mathildenhöhe Darmstadt - UNESCO Welterbe

Mathildenhöhe Darmstadt - UNESCO Welterbe

Die Mathildenhöhe Darmstadt ist ein Ensemble aus Hochzeitsturm, Ausstellungsgebäude, Museum Künstlerkolonie, Platanenhain und Künstlerhäusern. Sie wurde bereits im 19. Jahrhundert als Garten des großherzoglichen Hofes angelegt und war 14 Jahre lang, von 1901 bis 1914, eines der wichtigsten Zentren der modernen Kunst und Architektur in Europa und der Welt. Mit der Aufnahme in das UNESCO-Welterbe 2021 wird ihre weltweite Bedeutung als Wegbereiterin der Moderne unterstrichen.

Stadtführungen

Stadtführungen

Ob Wissenschaft, Kultur oder Leben - zu allen Themen gibt es in Darmstadt Führungen und Rundgänge. "Darmstadt auf einen Blick", "Mathildenhöhe Darmstadt - UNESCO Welterbe" oder eine Radtour durch Darmstadt, entscheiden Sie, welche Facette von Darmstadt Sie zuerst kennen lernen möchten.

 

 

Partner der DARMSTADT CARD:

Kostenlose Teilnahme an einer öffentliche Stadtführung der Darmstadt Marketing GmbH (ausgenommen sind ESA/EUMETSAT, Aurora DeMeehl und Erlebnisführungen).

 

 

Barrierefreiheit:

Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung, Sehbehinderung oder Hörbehinderung angeboten. Die Gästeführer sind so ausgebildet, dass z.B. Rollstuhlfahrer an jeder Führung teilnehmen können.

 

Je nach Führungsthema, ist die Route für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar (z.B. die Führung "Darmstadt auf einen Blick"). Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an, damit wir die Details besprechen und Sie bzgl. der passenden Führung beraten können.

Pauschalangebote

Pauschalangebote

Entdecken Sie Darmstadt und verbringen Sie ein Wochenende in der Wissenschaftsstadt und Welterbestadt. Besuchen Sie das UNESCO Welterbe "Mathildenhöhe Darmstadt", die Künstlerkolonie von 1901 bis 1914, oder die verschiedenen Museen wie das Hessische Landesmuseum oder das Schlossmuseum.

 

Schlendern Sie durch die Wilhelminenstraße im Stadtzentrum und genießen Sie den Blick auf die dem Panthoen nachempfundene Kirche St. Ludwig. Entdecken Sie die kleinen Läden in der Schulstraße und am Stadtkirchplatz oder die mehr zahlreichen Geschäfte, Cafés und Lokale in der City und den Stadtteilen.

 

Zu den Pauschalangeboten: www.darmstadt-tourismus.de/pauschalen

Keramikwerkstatt 573grad

Keramikwerkstatt 573grad

Mit ihrem Studio „573grad“ bespielt Anna Gross noch bis Ende April 2024 die Pop-Up-Fläche am Marktplatz 6 (direkt links neben Bormuth).

Gebrauchskeramiken von ihr gibt es dort - aber im Vordergrund steht ein anderes Angebot: Groos bietet Workshops rund um das Medium Ton um ihr Know-How an Interessierte weitergeben. Kursangebot und Infos auf der Website www.studio573grad.de.

Raus in die Region - Raus ins Grüne

Raus in die Region - Raus ins Grüne

Darmstadt liegt nicht nur in der Region FrankfurtRheinMain sondern ist auch das Tor zur Bergstraße und zum Odenwald. Die Region bietet vielfältige Landschaften, historische und moderne Architektur, spannende Geschichte, regionale Köstlichkeiten und vieles mehr.

 

Es gibt viel zu entdecken.

 

Frankfurt Rhein-Main ist die kulturell und wirtschaftlich pulsierende Region im Herzen Europas.

 

Die Bergstraße von Darmstadt nach Heidelberg bietet rund 30 Burgen und Schlösser entlang des Weges und bietet als Weinregion auch Besonderheiten wie den Roten Riesling. Der Odenwald lädt zum Wandern und Radfahren ein, in historische Altstädte und zu versteckten Bauernhöfe und bietet kulturelle, kulinarische und sportliche Angebote.

 

Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald (UNESCO Global Geopark) lädt dazu ein, eine reizvolle und geschichtsträchtige Landschaft zu entdecken, die sich auf einer Fläche von 3800 km² zwischen Rhein, Bergstraße, Odenwald, Main und Neckar erstreckt.

Eishalle Darmstadt

jetzt geöffnet

Eishalle Darmstadt

Von Ende August bis Mitte März lockt die Eissporthalle im Bürgerpark Nord viele Besucher auf ihre 30 x 60 Meter große Eisfläche. Hier kann geglitten, gekurvt und getanzt werden. Freitags wird die Eissporthalle zur Disco on Ice.

 

Die Saison endet Anfang April und startet wieder Anfang Oktober.

Vinty Vibes

jetzt geschlossen

Vinty Vibes

Vinty Vibes steht für einzigartige Vintage und Second Hand Pieces. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, euch eine hochwertige Auswahl an Pieces zu präsentieren.

Ein exklusives Stück Mathildenhöhe für den eigenen Schreibtisch

Ein exklusives Stück Mathildenhöhe für den eigenen Schreibtisch

In Zusammenarbeit mit dem Bad-Sodener Kunsthandwerker Thomas Hörold sind die Schreibgeräte aus Platanenholz entstanden. Im Zuge der Sanierung des Platanenhains auf der Mathildenhöhe Darmstadt mussten einige Bäume gefällt werden, aus ihnen wurden nun unikate Schreibgeräte – Kugelschreiber, Füllfederhalter und Tintenroller – gefertigt.

 

Thomas Hörold, der seit vielen Jahren Aussteller auf dem Darmstädter Kunsthandwerkermarkt ist, hat dieses Projekt bereits mit anderen Städten umgesetzt und verleiht nun auch den Hölzern des Platanenhains ein zweites Leben. Dabei kommt die Struktur und Farbe, aber auch die ein oder andere Besonderheit des Holzes zum Vorschein. Die individuellen Einzelstücke sind im Darmstadt Shop am Luisencenter erhältlich, die Preise liegen zwischen 49,00 und 149,00 Euro.

 

 

Kugelschreiber aus Platanenholz: 49,00 €

Tintenroller aus Platanenholz: 129,00 €

Füllfederhalter aus Platanenholz: 149,00

Ladenflächen- und Quartiersmanagment - CityLab Darmstadt

jetzt geschlossen

Ladenflächen- und Quartiersmanagment - CityLab Darmstadt

Das Ladenflächen- und Quartiersmanagement (LQM) in der Innenstadt ist die zentrale Vernetzungs- und Schnittstelle zwischen Stadtverwaltung, Gewerbetreibenden, öffentlichen Institutionen, Eigentümerinnen und Eigentümern sowie Bürgerinnen und Bürgern.

 

Das LQM moderiert, vernetzt und vermittelt Ideen, Flächen und Kontakte für die Innenstadt von morgen.

 

Kontakt für Ideen: stadtpunkte@darmstadt.de

 

CityLab Darmstadt

Wilhelminenstraße 25

Darmstadt WiFi

Darmstadt WiFi

Mit dem Darmstadt WiFi können User in der Darmstädter Innenstadt unbegrenzt das städtische WLAN-Netz nutzen. Einfach in den WiFi-Einstellung das „WiFi Darmstadt“ auswählen und auf www.service.thecloud.eu freischalten.

 

 

An folgenden Plätzen ist das "WiFi Darmstadt" verfügbar:

Darmstädter Innenstadt

- Luisenplatz

- Wilhelminenstraße

- City Carree

- Ernst-Ludwigs-Platz

- Friedensplatz

- Marktplatz

- Ludwigsplatz

- Stadtkirchplatz

- Schlossgraben

- Karolinenplatz

- BIZ (Bürgerinformationszentrum) (Indoor)

- Darmstadt Shop Luisenplatz (Indoor)

 

 

 

Staatstheater Darmstadt

- im Staatstheater und

- Georg-Büchner-Platz

 

Stadtteile Darmstadt

- Arheilgen: Löwenplatz

- Eberstadt: Haltestelle Wagenhalle

- Kranichstein: Haltestelle Gruberstr./Brentanoanlage

- Wixhausen: Bahnhofstr./Falltorstr.

 

Griesheim

Wilhelm-Leuchner-Str.: Haltestelle Wagenhalle bis Platz Bar-Le-Duc

 

Kooperation HEAG Mobilo

- Darmstadt Hauptbahnhof Vorplatz

- Arheilgen Haltestelle Dreieichweg

- Kranichstein Haltestelle Bahnhof

- Griesheim Haltestelle Bar-Le-Duc

 

Kooperation TU Darmstadt/eduroam

Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, ULB Darmstadt

- ULB Stadtmitte

- ULB Lichtwiese

- Haltestelle Botanischer Garten

 

Kooperation mit dem Modehaus Henschel am Marktplatz

Einkaufen mit dem Darmstadt Gutschein

Einkaufen mit dem Darmstadt Gutschein

Der Darmstadt Gutschein ist da!

Die Gutscheine im Wert von 10, 25, 50 oder 100 Euro können online und im Darmstadt Shop gekauft und in allen teilnehmenden Läden eingelöst werden.

 

Weitere Informationen zu den über 60 Partnern des Darmstadt Gutschein auf: www.darmstadtgutschein.de.

Café Restaurant Mathildenhöhe

schließt um 22:00

Café Restaurant Mathildenhöhe

Wir freuen uns, dass wir Sie im Herzen des Welterbeensembles Mathildenhöhe Darmstadt mit Blick auf den historischen Platanenhain, den Hochzeitsturm, die Russische Kapelle und das Lilienbecken wieder kulinarisch verwöhnen dürfen.

 

Nachdem wir bis in das Jahr 2012 unser Café auf der Galerie im Eingangsfoyer des Ausstellungsgebäudes betreiben konnten, sind wir glücklich, Sie nun in diesem denkmalgeschützten einzigartigen Ambiente als unsere Gäste willkommen zu heißen.

 

Unser Bar- und Loungebereich lädt zur Zeitreise in das ausgehende 19. Jahrhundert ein. Wir befinden uns hier in der sogenannten Schieberkammer des historischen Trinkwasserreservoirs, welches 1878/1879 erbaut wurde und bis in das Jahr 1994 Darmstadt mit Trinkwasser versorgt hat.

ESA Space Tour

ESA Space Tour

"ESA Space Tour" ist ein digitaler Rundgang über das Gelände des Europäischen Satellitenkontrollzentrum (ESOC) der ESA in Darmstadt.

 

Als Europäische Weltraumorganisation widmet sich die ESA der friedlichen Erforschung und Nutzung des Weltraums. 1975 gegründet, umfasst sie heute 22 Mitgliedsstaaten. Durch die Zusammenarbeit der Mitgliedstaaten deckt die ESA alle Arten von Weltraumaktivitäten ab: Weltraumforschung, astronautische Raumfahrt, Erdbeobachtung, Transport ins All, Navigation, Weltraumlage und Sicherheit, Technologieentwicklung und Telekommunikation sowie die Förderung der Industrie.

close

Welterbe "Mathildenhöhe Darmstadt"

Stadtrundgänge in Darmstadt

#visit.darmstadt

Darmstadt Online-Shop

Kontakt

Darmstadt Shop Luisencenter
Luisenplatz 5
64283 Darmstadt 
Tel.: +49 6151 - 1345-13
Fax: +49 6151 - 1347-5858
information@noSpamdarmstadt.de

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 10 - 18 Uhr

GetYourGuide | Darmstadt Marketing GmbH

Stadtlexikon Darmstadt

Online recherchieren im Stadtlexikon Darmstadt! Von "A wie Abendgymnasium" bis "Z wie Zwißler, Karl Maria" alles Wissenswerte rund um Darmstadt.

Wie hat es Ihnen in Darmstadt gefallen?

Wir freuen uns, über eine kurze Rückmeldung zu Ihrem Darmstadt Besuch!  >> Umfrage-Link