Veranstaltungshighlights in Darmstadt 2019

Darmstadt bietet eine Vielzahl an Veranstaltungen, seien es die großen oder kleinen Traditionsfeste, kulturelle Highlights oder Sonderausstellungen in den Darmstädter Museen.

Filter: Ausstellungen

Hessisches Landesmuseum Darmstadt: Video des Monats

01.02.19 - 31.12.19

In seinem neuen Videoraum stellt das Landesmuseum Darmstadt aktuelle Videoarbeiten internationaler Künstlerinnen und Künstler vor. Das neue Programm wird in der Galerie der Kunst nach 1945 präsentiert. Es verfolgt einen interdisziplinären Ansatz, der die Geschichte des Museums seit Anbeginn prägt.

Kunstforum TU Darmstadt: Susannah Martin - JUST NATURE

16.03.19 - 14.07.19

In der Ausstellung JUST NATURE geht es um Freiheitsentwürfe, die sich im Verhältnis von Mensch und Natur niederschlagen. Welche Bilder von Natur sind in der aktuellen Zeit vorherrschend und wie wird der menschliche Körper in der Landschaft dargestellt? Als Kontrast zum überwiegend digitalen Leben stellt die Ausstellung JUST NATURE im Kunstforum der TU Darmstadt den Menschen in ein enges Verhältnis zur Natur, fragt nach möglichen gesellschaftlichen Utopien jenseits von Internet und Virtualität.

»I am interested in exploring further the nature of our enslavement to our own cultural creations and our psychic battle for liberation from these addictions.«

SUSANNAH MARTIN

Hessisches Landesmuseum Darmstadt: bauhausPositionen

11.04.19 - 14.07.19

Anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Bauhaus-Gründung in Weimar zeigt die Graphische Sammlung des Hessischen Landesmuseums Darmstadt eine Ausstellung mit Werken aus dem eigenen Bestand. Das Herzstück der ca. 60 Exponate umfassenden Präsentation bildet die »Meistermappe des Staatlichen Bauhauses 1923«.

Kunstarchiv Darmstadt: Bauhaus-Archiv Darmstadt. Bilanz und weltweite Wirkung.

14.04.19 - 19.07.19

Die Auseinandersetzung mit dem Bauhaus und seinen revolutionären Ideen setzt das Kunst Archiv Darmstadt e.V. nach seiner Doppel-Ausstellung zum Werk des Bauhaus-Künstlerpaares Gertrud und Alfred Arndt, mit einer Ausstellung zum Bauhaus-Archiv fort, das zehn Jahre in Darmstadt intensiv arbeitete und weltweit Beachtung erlangte!

In einem zweiten Ausstellungsteil werden 25 ausgewählte, herausragende druckgrafische Arbeiten der Meister des Bauhauses Josef Albers, Alfred Arndt, Herbert Bayer, Lyonel Feininger, Johannes Itten, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Gerhard Marcks, László Moholy-Nagy, Georg Muche, Oskar Schlemmer, Joost Schmidt und Lothar Schreyer aus der privaten Sammlung des Kunst Archiv-Mitglieds Bernd Freese gezeigt.

Hessisches Landesmuseum Darmstadt: Alltagstauglich! Schmuck von Jugendstil bis Art déco Die Sammlung Ratz-Coradazzi

10.05.19 - 11.08.19

Von einfach bis extravagant, immer aber originell und kreativ – so gestaltete sich der modische, vorwiegend für den alltäglichen Gebrauch konzipierte Schmuck in den ersten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Alle Exponate stammen aus der bisher nicht gezeigten Privatsammlung Ratz-Coradazzi. Die Sammlerin investierte schon im Alter von sieben Jahren ihr Taschengeld für ihr erstes Jugendstilschmuckstück.

Internationaler Museumstag 2019

19.05.19

Der Internationale Museumstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet im Jahr 2019 bereits zum 42. Mal statt. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen.

 

In Darmstadt beteiligen sich u.a. das Schlossmuseum Darmstadt, das Hessisches Landesmuseum Darmstadt, das Museum Jagdschloss Kranichstein und das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein.

Bahnwelttage

30.05.19 - 02.06.19

Die Sonderzüge mit Dampf- Diesel und E-Lok Bespannung sowie hist. Straßenbahnen dienen als Zubringer vom Hauptbahnhof nach Kranichstein. Im Rahmen der Bahnwelttage wird ein umfangreiches Programm zur Technik- und Verkehrsgeschichte sowie Vorführungen und Ausstellungen rund um die Eisenbahn für Groß und Klein geboten.

Den Bogen spannen – 100 Jahre Darmstädter Sezession 1919 - 2019

08.06.19 - 15.09.19

Am 08. Juni 1919 von 21 Künstlern gegründet, die eine andere Idee von Kunst und Gemeinschaft leben wollten, wird die Künstlervereinigung ab dem 08. Juni 2019 im Rahmen eines 100 Tage währenden Festivals versuchen der Frage nachzugehen, welche Rolle Kunst in unserer heutigen Gesellschaft einnehmen kann. Entlang von Ausstellungen, Vorträgen, Konzerten, Symposien, Kunstrouten und vielem mehr sind Besucherinnen und Besucher dazu eingeladen, Geschichte und aktuelles Wirken der Sezession kennenzulernen und Darmstadt als Stadt der Künste zu erfahren.

Staatstheater Darmstadt: BAUWHAT? Kunstfestival und Summer School

17.06.19 - 29.06.19

Welche Farbe hat das Morgen? Um diese Frage dreht sich das Kunstfestival BAUWHAT? des Staatstheaters Darmstadt zum 100-jährigenBauhausjubiläum. Ein buntes Programm aus Summer School, Vorstellungen und Vorträgen.

Kunsthalle Darmstadt: Horst Haack. Chronographie Terrestre (Work in Progress)

23.06.19 - 04.08.19

Seit 1981 arbeitet der abwechselnd in Paris und Darmstadt lebende Zeichner und Collage-Künstler Horst Haack an seiner 'Chronographie Terrestre'. Das in der Art eines Tagebuchs entstandene Konvolut lässt sich als fortlaufender Kommentar auf das Zeitgeschehen begreifen, zeigt aber auch Innenwelten, Visionen, literarische Zitate und absurden Humor. Horst Haack verbindet in ihnen Innen- und Außenschau, verarbeitet gleichermaßen historische wie persönliche Ereignisse, bedient sich der Bilder- und Textdatenbank der Welt und ergänzt sie um eigene Gedanken und Bilder. Jedes Blatt ist eine Welt für sich und fügt sich doch auch in den Verbund der Chronografie ein.

Künstlerhaus – Meisterhaus – Meisterbau. Die Mathildenhöhe Darmstadt und das Bauhaus

30.06.19 - 20.10.19

Im Rahmen des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums präsentiert das Institut Mathildenhöhe im Sommer 2019 eine Ausstellung im Museum Künstlerkolonie, in der die Bedeutung der Mathildenhöhe für die Entstehung des Bauhauses und der Nachkriegsarchitektur anschaulich gemacht wird. Gerade die Präsentation der Künstlerkolonie Darmstadt auf der Mathildenhöhe im Jahr 1901 bildete die weltweit erste internationale Bauausstellung auf Dauer und beeinflusste bis heute zahlreiche Ausstellungen und städtebauliche Projekte.

Kunsthalle Darmstadt: Helmpflicht - Ausstellung im Rahmen von «Den Bogen Spannen»–100 Jahre Darmstädter Sezession

15.08.19 - 16.09.19

Baustellen markieren das Ende des einen Zustands und den Beginn des andern. In der Kunst nehmen kooperative Projekte die Form von Baustellen an, die nicht nur metaphorisch zu verstehen sind, sondern auch real in die umgebende Stadt hinein wirken sollen. Gemeinsam mit der Kunsthalle Darmstadt entwickelt die Darmstädter Sezession im Rahmen des Festivals Den Bogen spannen – Darmstädter Sezession 1919 bis 2019 ein experimentelles Format, das während der Umbauphase des Vorplatzes der Kunsthalle für einen Monat die besondere Situation nutzt und thematisiert.

Dampflokfest

14.09.19 - 15.09.19

Auch dieses Jahr wird im Rahmen des Dampflokfestes eine lebendige Eisenbahngeschichte präsentiert. Auf der Drehscheibe werden die Dampfloks 23 042 und ELNA "184 DME" und verschiedene Dieselloks präsentiert. Außerdem finden Führerstandsmitfahrten mit wechselnden Lokomotiven statt. Im Wismarer Schienenbus "Schweineschnäuzchen" und in einer Bahnmeisterei-Draisine besteht die Möglichkeit ein kurzes Stück mitzufahren!

Gezeigt werden auch Sammlungen und Ausstellungen über das Eisenbahnwesen: Das Lehrstellwerk, die Oberbausammlung, die Fahrkartendruckerei und die Modellanlage des früheren Darmstädter Bahnhofs der Main Neckar Eisenbahn.

Rembrandt - Meisterwerke der Radierkunst aus dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt

26.09.19 - 12.01.20

Rembrandt Harmensz. van Rijn verkörpert wie kein zweiter das Goldene Zeitalter des Barocks in der niederländischen Kunst. Anlässlich seines 350. Todestages feiert das Hessische Landesmuseum Darmstadt den Künstler mit einer Ausstellung seiner Radierkunst. Wie ein Jahrhundert vor ihm Albrecht Dürer den Holzschnitt und Kupferstich, so stellte Rembrandt die Radierung künstlerisch auf die Stufe seiner Malerei.

Kunsthalle Darmstadt: Bauhaus und die Fotografie. Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst.

29.09.19 - 05.01.20

Anlässlich des Jubiläumsprogramms 100 jahre bauhaus untersucht die gastkuratierte Ausstellung, wie die experimentelle Bildsprache der Bauhäusler bis heute die Weiterentwicklung künstlerischer, insbesondere fotografischer Strategien beeinflusst. Als historischer Bezugspunkt werden Teile der Werkbundausstellung Film und Foto von 1929/30 materiell und virtuell rekonstruiert.

Darmstädter Weihnachtsmarkt

25.11.19 - 23.12.19

Bei einem Bummel über den Darmstädter Weihnachtsmarkt versetzen der Duft von Lebkuchen und Glühwein, Kunsthandwerk und die adventliche Atmosphäre in Weihnachts-Stimmung. Das besondere Highlight jedes Jahr sind die Stände aus den Darmstädter Partnerstädten. Ob Kunsthandwerk aus Liepaja (Lettland) oder kulinarische Spezialitäten wie ungarisches Lángos oder Wein und Käse aus Saanen (Schweiz) - die Partnerstädte werden von allen Besucherinnen und Besuchern jedes Jahr sehnsüchtig erwartet.

Highlights 2019

Die Highlights für 2019 finden Sie hier >>

Veranstaltungskalender der Stadt Darmstadt

Konzerte, Ausstellungen, Vorträge, Führungen. Alle Veranstaltungen in Darmstadt finden Sie im städtischen Veranstaltungskalender.

Veranstaltungen in der Region Frankfurt RheinMain

Bei Frankfurt Ticket RheinMain finden Sie Tickets für Veranstaltungen, Termine und Events in der Region.

Filter nach Event-Kategorie