Thomas Sturm. Alte Meister.

"Weltinnenriss", Villa Kult, Berlin 2011 © Thomas Sturm

Informationen:

Datum: 11.12.22

Ort: Kunsthalle Darmstadt

Homepage

Der aus Österreich stammende Künstler Thomas Sturm zeigt seine aktuelle Werkgruppe «Alter Meister» sowie beispielhafte Arbeiten ab den 1990er Jahren. Mit seiner figurativen, bisweilen auch abstrakten Malerei behandelt er gesellschaftlich-politische Themen, die er mit kunstimmanenten Anspielungen zu verbinden und oft humorvoll zu verhandeln versteht. Erstmals seit langem wieder in einer größeren Ausstellung zu sehen, tritt Thomas Sturm auch als ein vielseitiger Bildhauer und Papierkünstler hervor.

Neben der Serie «Alter Meister» zeigt die Kunsthalle Darmstadt auch eine Auswahl weiterer Arbeiten des Künstlers. In den 1990er Jahren stellte Thomas Sturm der neo-expressiven Malerei einen Realismus in übermalten Fotoleinwänden mit Porträtmotiven entgegen, wobei sich sein malerischer Eigenanteil auf das Gesicht beschränkt. Mit einer pointierten Auswahl seiner formschönen wie hintergründigen Skulpturen sowie Kostproben seiner Papierarbeiten zeigt die von León Krempel kuratierte Schau, wie der Künstler immer wieder auf sein Thema, welches eben die Aura des Kunstwerks ist, zurückkommt.

Thomas Sturm (*1967 in Gmunden/Oberösterreich) studierte 1986-1991 an der Kunstuniversität Linz bei Laurids Ortner, Günther Förg, Jochen Gerz und Wolfgang Flatz. Ab 2003—2005 studierte er am Institut für «Art in Context» an der UDK/Berlin. Seit 1991 erhielt er zahlreiche Stipendien im In- und Ausland und 2002 den Margret Bilger Preis des Landes OÖ.

Darmstadt Gutschein

Der Darmstadt Gutschein ist in rund 60 Geschäften und Gastronomiebetrieben in Darmstadt einlösbar.

www.darmstadtgutschein.de