Internationaler Welterbetag am 2. Juni

Informationen:

Datum: 02.06.19

Ort: Mathildenhöhe Darmstadt

Homepage

Stichworte: Führungen, Sonstiges

Am 2. Juni wird bundesweit der UNESCO-Welterbetag gefeiert, an dem Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit haben, die UNESCO-Welterbestätten in ihrer Region in besonderer Weise zu erleben und sich umfassend über die Ziele der UNESCO und die Welterbe-Idee zu informieren. Auch die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt an diesem Tag dazu ein, die Mathildenhöhe und deren spannenden Weg zum Welterbe näher kennenzulernen.

Anlässlich des Welterbetag werden Führungen angeboten, die zeigen welche Gebäude und Flächen Gegenstand der Bewerbung sind und warum die Mathildenhöhe alle Voraussetzungen hat ein UNESCO-Welterbe zu werden. werden. Im temporären Besucherzentrum im neu eröffneten Konsum Mathildenhöhe (Pützerstraße 6) informiert eine Ausstellung über die städtebaulichen Entwicklung der Mathildenhöhe und ihren Weg zum Welterbe. Außerdem gibt es bei schönem Wetter einen Infostand "Welterbe werden" im Platanenhain.

 

Führungen:

13.00 Uhr:
Museum Künstlerkolonie Darmstadt.
Im Fokus des Rundganges stehen die Geschichte der Künstlergemeinschaft, die von 1899 bis 1914 bestand und deren Werke: Möbel, Wohnensembles, Glaskunst, Keramik, Schmuck, Textilien, Graphik, Malerei, Metallarbeiten. Treffpunkt Museumskasse. Dauer: 60 Minuten

 

14:00 Uhr
Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe.
Der Rundgang über die Mathildenhöhe beinhaltet das Gesamtensemble mit Atelierhaus, Ausstellungsgebäude und Künstlerhäuser und gibt Informationen zum aktuellen Stand der Bewerbung zum UNESCO Welterbe. Besichtigung eines Künstlerhauses nach Verfügbarkeit. Treffpunkt: Nordeingang Museum Künstlerkolonie, Oblrichweg 13A. Dauer ca 60 Minuten.

 

15:00 Uhr:
Museum Künstlerkolonie für Kinder
Auf der Führung "Kommen, sehen, Kunst erleben" (ab 5 Jahren) lernen Kinder das Museum Künstlerkolonie kennen. Treffpunkt: Museumskasse. Dauer: 60 Minuten

 

16:00 Uhr
Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe.
Der Rundgang über die Mathildenhöhe beinhaltet das Gesamtensemble mit Atelierhaus, Ausstellungsgebäude und Künstlerhäuser und gibt Informationen zum aktuellen Stand der Bewerbung zum UNESCO Welterbe. Besichtigung eines Künstlerhauses nach Verfügbarkeit. Treffpunkt: Nordeingang Museum Künstlerkolonie, Oblrichweg 13A. Dauer ca 60 Minuten

 

Temporäre Besucherzentrum im Konsum Mathildenhöhe:
11 bis 18 Uhr: Ausstellung zur städtebaulichen Entwicklung der Mathildenhöhe und über ihren Weg zum Welterbe.