CRISTOF YVORÉ Eine Kooperation mit dem FRAC Provence-Alpes Sud-Côte d´Azur und dem FRAC Auvergne

© Andé Hirtz

Informationen:

Datum: 16.05.20

Ort: Kunstforum der TU Darmstadt

Homepage

Stichworte: Ausstellungen

Cristof Yvoré (1967 – 2013) geht in seiner Malerei von erinnerten Bildern aus, in denen ein erkennbares Alltägliches auf seine einfachste Ausdrucksform reduziert wird. Ein Lichtfleck an der Wand eines Raumes, die Falten am Boden eines gezogenen Vorhangs, ein Tisch mit einer Vase darauf, leer oder gefüllt mit Blumen aller Formen und Farben. Diese ruhigen Stillleben, die Yvoré viele Jahre konsequent malt und für die er sich weigert, einen theoretischen Hintergrund zu liefern, erscheinen isoliert von jeglicher Form des zeitgenössischen Einflusses.