Digitales Schaufenster

Digitales Schaufenster

Normale Schaufenster bieten meist nur begrenzt Platz. Zudem haben nicht alle Geschäfte die Chance ihr Angebot in den meistbesuchten Einkaufslagen zu präsentieren. Das Projekt „Digitales Schaufenster“ ermöglicht dem Darmstädter Einzelhandel, sich auf einer zentralen Plattform online zu präsentieren. Durch die Darstellung des individuellen Angebotes, die Einbindung von 360-Grad-Rundgängen sowie eigener Onlineshop-Formate, wie zum Beispiel eBay, können sich die Kundinnen und Kunden vorab oder außerhalb der Öffnungszeiten informieren und auch Ware bestellen. Zudem könnte eine integrierte Lieferlogistik ermöglichen, dass Produkte innerhalb eines Tages zu den Kundinnen und Kunden gelangen, z.B. mithilfe von elektrischen Lastenrädern.

 

Für den stationären Handel ist das Thema Onlinesichtbarkeit in der heutigen Zeit besonders wichtig. Hierfür leistet das „Digitale Schaufenster“ einen wichtigen Beitrag indem es kleinen und großen Händlern die Möglichkeit bietet online auf sich aufmerksam zu machen, erste Schritte im Onlinehandel zu gehen und den Online-Handel regional erlebbar werden zu lassen.

 

 

Was bringt es:

• Stärkung des regionalen Einzelhandels

• Abbildung der (Produkt-)Vielfalt des Darmstädter Einzelhandels auch online

• Online-Einkauf von Produkten des Darmstädter Einzelhandels

 

 

Wem nützt es:

• Bürgerinnen und Bürger Darmstadts

• Besucherinnen und Besucher

 

 

Wo kann ich es erleben:

Funktion eines 3D-Wegeleitsystem und die Darstellung des Einzelhandels sind schon im Luisencenter erlebbar. Die 360-Grad Rundgänge sind aktuell bereits auf watch-my-city.de oder auf den Webseiten der teilnehmenden Händler zu sehen. Das eigentliche Digitale Schaufenster geht im 4. Quartal 2019 online.

 

Wie ist der Zeitplan:

Start der Online-Plattform 4. Quartal 2019


Back to overview

Social Media


Google Maps