Mit Future History über die Mathildenhöhe

Als Großherzog Ernst Ludwig 1899 sieben junge Künstler des Jugendstils auf die Mathildenhöhe einlud, war das die Geburtsstunde der Darmstädter Künstlerkolonie, die bis 1914 bestand. In vier großen Ausstellungen zeigten die Künstler ihre Vorstellung einer modernen, künstlerisch gestalteten Wohn- und Lebenswelt. Ihre Bauten bilden das Gesamtkunstwerk Mathildenhöhe, das heute zu den bedeutendsten Jugendstil-Ensembles in Deutschland gehört.

 

Mit der Mathildenhöhe App begeben Sie sich auf Zeitreise auf der Mathildenhöhe. Historische Ansichten werden über aktuelle Bilder gelegt und veranschaulichen so, wie sich die Mathildenhöhe in der Zeit der Künstlerkolonie und auch danach entwickelt hat.

 

 

"Mathildenhöhe Darmstadt": App herunterladen

Laden Sie sich die App für iOS oder Android im jeweiligen App-Store auf Ihr Smartphone.

 

Mit der App können Sie sich nicht nur zu den einzelnen Standorten navigieren lassen sondern vor Ort auch Ihren aktuellen Blickwinkel mit Hilfe von AR (Augmented Reality) mit historischen Bildern überblenden.

Mathildenhöhe Darmstadt - für Kinder

Was ist die Mathildenhöhe? Und wie läuft die Bewerbung zum Titel "UNESCO-Welterbe" ab? Der kleine Flyer gibt eine kurze Information zur Mathildenhöhe und zum Thema Welterbebewerbung sowie einen Lageplan mit allen wichtigen Gebäuden.

 

Mathildenhöhe Darmstadt - für Kinder (PDF 3,2 MB)