Technologiezentrum Rhein Main Deutsche Telekom AG

Technologiezentrum Rhein Main Deutsche Telekom AG©Ulrich Mathias

Das Posttechnische Zentralamt und das Fernmeldetechnische Zentralamt, waren ab 1949 in Darmstadt angesiedelt. Die Aufgaben des Fernmeldetechnischen Zentralamts, kurz FTZ, lagen bis Ende der 1980er Jahre unter anderem in der Steuerung und Entwicklung neuer Nachrichtengeräte und -systeme.

1989 kam das FTZ zur neu gegründeten Telekom. Ein Teil des FTZ, das Technologiezentrum, arbeitete unter anderem an Multimedia und Glasfaserübertragung. Von 2002 bis 2005 entstand an Stelle des ehemaligen FTZ die 'Telekom-City', mit mehreren Einrichtungen der Telekom, unter anderem der Internettochter T-Online.

 

Auf einer Fläche von rund 20 Hektar entsteht bis 2014 das Technologiezentrum Rhein Main Deutsche Telekom AG, mit 25 hochmodernen Bauprojekten ein Business- und Technologiepark. Mit vielen Grünflächen, einem umfangreichen Dienstleistungsangebot, das vom Ärztezentrum über Kindertagesstätten bis hin zu Erholungsmöglichkeiten reicht, verspricht es ein nach dem Work-Life-Balance Konzept arrangiertes Arbeitsumfeld zu werden.


zurück zur Übersicht

Adresse

Deutsche-Telekom-Allee

64295 Darmstadt

Deutschland


Google Maps