Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF©Fraunhofer LBF

Bereits in den 1930er Jahren wurde in Darmstadt der wissenschaftliche Grundstein zur Prüfung und Bewertung aller sicherheitsrelevanten Bauteile wie Automobilräder, LKW-Achsen oder Wagenkästen von Schienenfahrzeugen gelegt.

Ein Team von 500 Mitarbeitern arbeitet auf dem Campus an der Bartningstraße in vier Gebäuden interdisziplinär zusammen. Es werden Industrieaufträge und auch Forschungsaufgaben ausgeführt In den Versuchshallen stehen beispielsweise Prüfmaschinen für komplette Fahrzeuge oder für Getriebe von Schiffsmotoren.

Der Bereich Adaptronik entwickelt aktive, mechatronisch-adaptronische Funktionseinheiten, z. B. Sensoren zur Überwachung von Flugzeugen, zur Form- und Schwingungskontrolle an mechanischen Strukturen sowie zur Lärmminderung.

Im LOEWE-Zentrum AdRIA – gefördert durch das Land Hessen – arbeiten die Forscher eng mit der TU Darmstadt zusammen.

Jüngster Bereich des Instituts ist das Zentrum für Systemzuverlässigkeit mit Schwerpunkt Elektromobilität. Unter dem Motto „leicht und elektrisch“ werden hier Mobilitätskonzepte für die Zukunft entwickelt.


zurück zur Übersicht

Adresse

Bartningstr.47

64289 Darmstadt

Deutschland

+49 6151 7050

info@noSpamlbf.fraunhofer.de

www.lbf.fraunhofer.de

Soziale Medien


Google Maps