Raus ins Grüne

Darmstadt bietet viele Grünflächen und denkmalgeschützten Parkanlagen. Auch ist die Stadt umgeben von einem Waldgürtel, der 49% der Gemarkungsfläche bedeckt. Damit gehört Darmstadt zu den waldreichsten Großstädten Deutschlands.

Der Ostparkweg: Vom Marktplatz zur Darmbachquelle bzw. zum Oberwaldhaus

Ostparkweg, Fischteiche

Der Ostparkweg führt von der Darmstädter Innenstadt immer entlang des Darmbachs nach Osten, zur Darmbachquelle hinter der Fischerhütte oder als zweite Variante bis zum Oberwaldhaus am Steinbrücker Teich.  

Der Weg verbindet die stadtnahe Erholungsräume wie die Rudolf-Müller-Anlage, den Woog, das Areal rund um den Botanischen Garten mit dem Wald hinter der Lichtwiese bis zur Darmbachquelle bzw. über das Oberfeld bis zum Freizeitgelände am Steinbrücker Teich.

 

Streckenlänge:
Vom Marktplatz zur Darmbachquelle: ca. 5,5 km
Vom Marktplatz zum Oberwaldhaus: ca. 6,4 km

7-Hügel-Steig

Vom Ostparkweg aus startet die 13km langen Route mit leichten Steigungen, bei der sich sieben Hügel südlich von Darmstadt aneinander reihen. Der berühmteste Hügel ist die Mathildenhöhe, das Zentrum des Jugendstils.

Hier finden Sie die ganze Route zum 7-Hügel-Steig.

Planetenweg auf der Ludwigshöhe

Der Planetenweg beschäftigt sich mit der näheren kosmischen Umgebung unserer Erde und informiert über die die wichtigsten Objekte unseres Sonnensystems. Dabei lassen sich die Dimensionen des Sonnensystems erahnen. Ausgehend von der Sonne erläuft man das Sonnensystem im Maßstab 1 zu 1 Millarde - jeder gelaufene Meter entspricht 1 Million Kilometer im Sonnenssystem.

 

Die Wegstrecke des Pfades beläuft sich auf 2,8 km und lässt sich in 1,5 bis 2 Stunden schaffen.

Weitere Infos zu Planetenweg auf der Seite des Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald

Waldkunstpfad

Der Verein für Internationale Waldkunst e.V. veranstaltet seit dem Jahr 2002 alle zwei Jahre den "Internationalen Waldkunstpfad" in Darmstadt jeweils unter einem anderen Thema. Er erstreckt sich im Darmstädter Forstrevier auf 3,3 km vom Böllenfalltor bis hin zur Ludwigshöhe, vorbei an Goethefelsen, Goetheteich und Ludwigshöhturm.

 

Der Weg durch den Wald kann als Walderlebnispfad betrachtet werden, um so den Charakter des Pfadfindens und der Erkundung durch den Besucher zu fördern. Mit den Mitteln der Kunst wird der Wald auf eine neue Art ins Bewusstsein der Besucher gebracht.

 

Startpunkt: Parkplatz am Herrgottsbrunnenweg (Klappacherstr.145, neben dem Polizeipräsidium)

Wandern entlang der Bergstrasse - von Darmstadt nach Heidelberg

©Dirk Schmidt

Die Bergstraße bildet zusammen mit dem angrenzenden Ried eine Landschaft für abwechslungsreiche Wanderungen. Die Bergkette zwischen Darmstadt und Heidelberg ist von über 30 Burgen und Schlössern geziert, die via Bergsträßer Burgensteig und Blütenweg erkundet werden können.

 

Der Burgensteig verbindet 30 Burgen und Schlösser und kann in neun Halbtagestouren gelaufen werden. Start ist in Darmstadt-Eberstadt.

 

Der Blütenweg verläuft durch Wald, Wiesen und Weinberge. Er führt vorbei an Steinbrüchen, Vorgärten und durch gepflegte Parkanlagen. Bei dem in 5 Etappen gegliederten Wanderweg stehen Naturschutzgebiete, Parks und Weinberge im Vordergrund.

 

Burgensteig und Blütenweg lassen sich auch in 9 verscheidenen Kombinationen als Rundwanderwege verbinden.

 

Weitere Informationen zu Burgensteig und Blütenweg auf www.diebergstrasse.de

Übersicht Darmstädter Parks und Gärten

Botanischer Garten Technische Universität Darmstadt

Botanischer Garten Technische Universität Darmstadt

Der 1874 angelegte Botanische Garten wartet mit hundertjährigen exotischen Bäumen, verschlungenen Wegen im Darmbachgrund sowie dem Heidegarten, Moorgrund und Alpinum auf. Die Anzahl der im Garten auf etwa 4,5 ha...
Weitere Informationen

Adresse

Schnittspahnstr.11

64287 Darmstadt


Homepage

Friedhof - Alter Friedhof

Friedhof - Alter Friedhof

1828 legte die Stadt den heutigen Alten Friedhof zwischen Nieder-Ramstädter-Straße und Herdweg an. Als Rechteck konzipiert kam er 1848, 1873, 1894 durch Erweiterungen zur heutigen Form. Das spätklassizistische...
Weitere Informationen

Adresse

Herdweg 105

64285 Darmstadt

Großer Woog - Naturfreibad

Großer Woog - Naturfreibad

Der beliebte Badesee liegt im Zentrum der Stadt und bildet dennoch eine Insel der Ruhe und der Abgeschiedenheit. Der Große Woog ist nicht nur ein Ort der Erholung und des Badevergnügens. Das Naturparadies ist auch...
Weitere Informationen

Adresse

Landgraf-Georg-Str.121

64287 Darmstadt


Homepage

Herrngarten

Herrngarten

Zunächst angelegt als landwirtschaftlicher Nutzgarten, wurde der Herrngarten im 17. Jh. zum barocken Lustgarten und unter Landgräfin Karoline im 18. Jh. zum Landschaftspark im englischen Stil. Im Nordosten schließt sich...
Weitere Informationen

Ludwigshöhe

Ludwigshöhe

Die Ludwigshöhe, auch Bessunger Hausberg genannt, ist ein beliebter Ausflugsort im Süden von Darmstadt. Schon Anfang des 19. Jahrhunderts als Ausflugsziel entdeckt, wuchs der Besucherstrom von Jahr zu Jahr an. Nach dem...
Weitere Informationen

Orangerie

Orangerie

Landgraf Ernst Ludwig ließ 1716 in Bessungen einen barocken Orangeriegarten anlegen. Sein Architekt Louis Remy de la Fosse plante dafür ein Schlösschen, das auch als Winterquartier für die wertvollen Zitrusbäume dienen...
Weitere Informationen

Adresse

Bessunger Str.44

64285 Darmstadt

Platanenhain

Platanenhain

Der in den 1830er Jahren angelegte Platanenhain wurde zur Ausstellung 1914 vom Bildhauer Bernhard Hoetger mit einer Reihe von Skulpturen und Reliefs geschmückt, die in symbolischer Form den Kreislauf des Lebens...
Weitere Informationen

Adresse

Olbrichweg

64287 Darmstadt

Prinz-Emil-Garten

Prinz-Emil-Garten

Die intime Anlage mit Gartenschlösschen, Teich und schmiedeeisernem Pavillon wies in ihrer ursprünglichen Form noch spätbarocke Stilelemente auf, die um 1900 endgültig landschaftsgärtnerisch überformt wurden. Von der...
Weitere Informationen

Adresse

Heidelberger Str.60

64285 Darmstadt

Prinz-Georgs-Garten

Prinz-Georgs-Garten

1764 schenkte Ludwig VIII. den ehemaligen Prettlackschen Garten seinem Sohn, dem Prinzen Georg Wilhelm. Die nach ihm benannte Anlage erhielt eine geschlossene geometrische Grundform. Im barocken Gartenhaus befindet sich...
Weitere Informationen

Adresse

Schloßgartenstr.6b

64289 Darmstadt

Rosenhöhe

Rosenhöhe

Auf der Rosenhöhe lockt besonders das Rosarium mit seiner großen Vielfalt an Rosensorten, das unter Großherzog Ernst Ludwig entstand. Zum Park wurde der Hügel schon um 1810, als Großherzogin Wilhelmine hier einen...
Weitere Informationen

Adresse

Wolfskehlstr.1

64287 Darmstadt


Homepage

Ziele in der Region

Entdecken Sie die hessischen Urlaubsregionen: Die Bergstraße, den Odenwald, den Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und die Region Frankfurt-Rhein-Main.

Radfahren in Darmstadt

Im Darmstadt Shop stehen vier Pedelces zur Ausleihe bereit. Hier finden Sie alle Infos zum E-Bike-Verleih und Radfahren in Darmstadt.