Weihnachten in Darmstadt - Weihnachtsmarkt 20. November bis 23. Dezember 2017

Bei einem Bummel über den Darmstädter Weihnachtsmarkt versetzen der Duft von Lebkuchen und Glühwein, Kunsthandwerk und die adventliche Atmosphäre in Weihnachts-Stimmung.

 

Das besondere Highlight jedes Jahr sind die Stände aus den Darmstädter Partnerstädten. Ob Kunsthandwerk auf Liepaja (Lettland) oder kulinarische Spezialitäten wie ungarisches Lángos oder Wein und Käse aus Saanen (Schweiz) - die Partnerstädte werden von Darmstädtern wie Besuchern jedes Jahr sehnsüchtig erwartet.

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 10:30 bis 21 Uhr

Freitag und Samstag, 10:30 bis  22 Uhr

Sonntag, 11:30 bis 21 Uhr

Spendenübergabe und Siegerehrung auf dem Weihnachtsmarkt 2016

Die Darmstädter haben ein großes Herz. Auf dem Weihnachtsmarkt wurde wieder eifrig für die Kinderkrebshilfe Darmstadt und die Aids-Hilfe Darmstadt gesammelt und gespendet. Insgesamt fast 3.000€! Alle Infos dazu gibt es in der Pressemeldung.

 

Und auch der Sieger des Hüttenwettbewerbs 2016 steht fest: Der Weihnachtsstadl beim Salm am Weißen Turm war dieses Jahr der Publikumsliebling.

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Dr. Yvonne Bach (Aids-Hilfe Darmstadt), Tobias Schulz (vielbunt e.V.), Dr. Buchhold (Kinderkrebshilfe Darmstadt), Inge Unterköfler (Kindereisenbahn), Wenzel Hausmann (Kinderkarusell Friedensplatz), Michael Hausmann (Darmstädter Schaustellerverband e.V.), Bernd Salm (Weihnachtsstadl beim Salm am Weißen Turm), Anja Herdel (Darmstadt Marketing GmbH).

Weihnachten in Darmstadt 2016

©Darmstadt Marketing/Rüdiger Dunker

Veranstalter

Stadtplan Weihnachtsmarkt

Infos für Bewerber

Wenn Sie sich als Aussteller für den Darmstädter Weihnachtsmarkt interessieren, finden Sie alle wichtigen Informationen hier.