Pressemeldungen aus Darmstadt

©Darrmstadt Marketing, Rüdiger Dunker

Darmstädter Jugendstiltage setzen 2018 aus

Darmstadt bewirbt sich um die UNESCO-Anerkennung der Mathildenhöhe als „Welterbe“. Dies unterstreicht die Bedeutung der umfassenden Baumaßnahmen auf dem gesamten Gelände und bei den Gebäuden der Mathildenhöhe. Im Hinblick auf die Baustellensituation und mit Rücksicht auf den Platanenhain, für den ein Sanierungskonzept erarbeitet werden soll, haben sich die Wissenschaftsstadt Darmstadt und die Darmstadt Marketing GmbH entschlossen, für dieses Jahr dort zwei große Kulturveranstaltungen auszusetzen. Dies betrifft die Darmstädter Jugendstiltage und das Musikfest „Fête de la Musique“.

 

Die vollständige Pressemeldung finden Sie hier.

Darmstadt in Berlin in 360° Grad erleben

Darmstadt präsentiert sich vom 7. bis 11. März 2018 auf der ITB, der weltgrößten Tourismusmesse in Berlin.

Neben Informationen zu kommenden Veranstaltungen und Ausstellungen können durch die VR-Brille von Samsung Darmstadt auch ganz direkt mit 360° Aufnahmen erleben.

 

Die vollständige Pressemeldung finden Sie hier.

©Darrmstadt Marketing, Rüdiger Dunker

Neues Führungsprogramm in Darmstadt

Neues Führungsprogramm der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH – über 70 Themen mit über 400 Terminen – 13 neue Angebote

 

Auch dieses Jahr kann man Darmstadt bei einer von über 400 öffentlichen Stadtführungen entdecken. Das Programmheft „Darmstadt Führungen 2018/2019" bündelt alle Termine zu den über 70 verschiedenen Themen, darunter 13 neue Führungen.

 

Die vollständige Pressemeldung finden Sie hier.

©Citymarketing e.V., Eric Hückstädt

Darmstadt weiterhin beliebtes Geschäfts- und Städtereiseziel

Das Reiseland Deutschland ist weiterhin beliebt und auch Hessen zeigt mit 15,3 Mio. Gästeankünften und 34,1 Mio. Übernachtungen, wie wichtig und erfolgreich der Tourismus in unserem Bundesland ist.  

 

Darmstadt erreichte nach dem Rekordjahr 2016 in 2017 nach einem schwachen Start dank guter Zahlen im November und Dezember wieder die guten Werte von 2015, mit 342.172 Ankünften und 669.046 Übernachtungen. Die Auslastung der Häuser liegt bei 42,1% bzw. bei Häusern mit mehr als 25 Zimmern bei 62,7%.

 

Die vollständige Pressemeldung finden Sie hier.